7 Gründe, warum Knoblauch gesund ist

Knoblauch reinigt das Blut, stärkt das Immunsystem und verbessert die Verdauung. Er wirkt entzündungshemmend, lindert Gelenkschmerzen und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln.

Die meisten Vorteile von Knoblauch kommen aus der Verbindung Allicin, die starke antioxidative, antibakterielle, antivirale und Pilz bekämpfende Eigenschaften besitzt.

Knoblauch ist reich an Vitaminen und Mineralien, wie Vitamin B1, B6, C, Mangan Calcium, Kupfer und Selen.

Bereits ein wenig Knoblauch am Tag hilft, den Körper zu schützen und die allgemeine Gesundheit zu stärken.

Knoblauch gut für die Durchblutung

Knoblauch verbessert die Durchblutung, senkt den Cholesterinspiegel und beugt Herzkrankheiten vor. Er verlangsamt die Entwicklung von Arteriosklerose oder Verhärtung der Arterien.

Knoblauch wirkt als Vasodilatator, der die Blutgefäße erweitert und den Blutfluss erleichtert. Vor allem der systolische Blutdruck kann mit Hilfe von Knoblauch gesenkt werden.

Knoblauch gegen Arthritis

Die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften in Knoblauch helfen, die mit verschiedenen Formen von Arthritis verbundenen Entzündungen zu reduzieren. Knoblauch enthält auch eine Verbindung namens Diallyl Disulfid, die hilft, Knorpel schädigende Enzyme zu begrenzen.

Knoblauch für das Immunsystem

Die besondere Kombination von Vitamin C, B6, Selen und Mangan in Knoblauch stärkt das Immunsystem. Die antioxidativen und antimikrobiellen Eigenschaften stärken außerdem den Abwehrmechanismus des Körpers und bekämpfen Infektionen.

Knoblauch gegen Erkältung und Husten

Knoblauch schützt gegen Erkältung und Husten. Es reduziert Infektionen der oberen Atemwege, fördert das Abhusten und ist sehr vorteilhaft bei der Behandlung von verschiedenen Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis.

Knoblauch gegen Pilzinfektionen

Pilzinfektionen wie Ringelflechte, Fußpilz, Candida, oraler Soor und Tinea cruris können mit Knoblauch bekämpft werden. Dafür Knoblauchöl auf die betroffenen Hautpartien auftragen.

Knoblauch bei Allergien

Die antiviralen und entzündungshemmenden Eigenschaften in Knoblauch helfen, verschiedene Arten von Allergien zu bekämpfen. Knoblauch hilft Atemwegsentzündungen zu reduzieren.

Knoblauch verbessert die Verdauung

Knoblauch stimuliert die Schleimhäute des Magens, um Verdauungssäfte zu produzieren. Dies reguliert die Magenfunktion und fördert die Verdauung.

Weitere Vorteile:

  • Bei Juckreiz durch Hautausschlägen, Insektenstichen oder einer anderen Art von Allergie kann gehackter Knoblauch auf die betroffene Stelle aufgelegt werden.
  • Knoblauch regt die Leber an, Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren und schützt gleichzeitig vor Leberschäden.
  • Bestimmte Verbindungen in Knoblauch können das weitere Wachstum von Krebszellen verlangsamen und das Risiko für einige Krebsarten verringern.

Knoblauch integrieren

Die meisten gesundheitlichen Vorteile bietet Knoblauch im rohen Zustand. Um seine Wirksamkeit als natürliches Antibiotikum zusätzlich zu erhöhen, sollte Knoblauch auf nüchternen Magen gegessen werden.

Dafür einfach 1 oder 2 Knoblauchzehen klein schneiden und auf nüchternen Magen mit etwas Zitronenwasser geschluckt werden. Das warme Zitronenwasser reduziert den starken Geruch.

Zusätzlich kann roher und gekochter Knoblauch verschiedenen Rezepten beigemengt werden.

Hinweise

  • Knoblauch in zu großen Mengen kann Verdauungstrakt reizen und Sodbrennen verursachen kann.
  • Bei Magen- oder Verdauungsproblemen sollte Knoblauch vorsichtig verwendet werden.
  • Knoblauch wirkt als Blutverdünner und kann die Wirkung Blut verdünnender Medikamente beeinträchtigen.
  • Knoblauch kann einige HIV-Medikamente blockieren.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper