Rezepte

Apfelmus

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Wasser und Äpfel.

★★★★★ (0 Bewertungen)

Apfelmus
Portionen Zubereitung Kategorie
2 5 Minuten Meals, Basics, Snacks

Zutaten für 2 Portionen

  • 12 Äpfel, gewaschen, geschält, entkernt und geviertelt
  • 75 Milliliter Wasser

Zubereitung

  1. Äpfel mit Wasser in einen kleinen Topf geben und 3-5 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  2. Apfelstücke zusammen mit dem Kochwasser in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein mixen.
  3. Hinweis für Kinder: Werden die Apfelstücke für Babys als Fingerfood genutzt, diese nach kurzem Kochen entnehmen und abkühlen lassen.

Vorratshaltung und Aufbewahrung: - Im Kühlschrank ist der Apfelmus in einer luftdichten Dose/Glas bis zu 3 Tage haltbar. Vor dem Verzehr die gewünschte Menge im Wasserbad erwärmen. Reste nicht noch mal aufwärmen. - Einfrieren (ja): Der Apfelmus kann für 4 Wochen eingefroren werden. Zum Einfrieren den Apfelmus portionsweise in eine luftdichte Dose/Glas füllen. - Für unterwegs den Apfelmus in einer luftdichten Dose/Glas aufbewahren. Hier ist er bis 6 Stunden haltbar.

Rezept Info: - ab 5 Monate - stuhlauflockernd - Apfelmus gehört zu den Klassikern der ersten Beikost und eignet sich als kleine Zwischenmahlzeit oder zum Verfeinern des Milchbreis. - Als Fingerfood ist zu Beginn gedünsteter Apfel besser geeignet als „roher“, da der Apfel weich wird und sich Babys nicht so leicht verschlucken können.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 61 | Protein: 0.3 g | Fett: 0.0 g | Kohlenhydrate: 14.3 g | Ballaststoffe: 2.0 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten