Rezepte

Aprikosenbällchen

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält getrocknete Aprikosen, Mandeln und Kokosraspeln.

★★★★★ 4.75 (22 Bewertungen)

Aprikosenbällchen
Portionen Zubereitung Kategorie
20 15 Minuten Snacks

Zutaten für 20 Portionen

  • 120 Gramm ungeschwefelte getrocknete Aprikosen
  • 25 Gramm blanchierte gehobelte Mandeln
  • 40 Gramm Kokosraspeln
  • 1 Teelöffel Zitronensaft frisch gepresst

Zubereitung

Dieses Rezept ergibt etwa 20 Bällchen. 1. Aprikosen, Mandeln, Zitronensaft und 30 Gramm Kokosraspeln in einen Mixer geben und etwa 20 Sekunden zu einer klebrigen Masse vermixen. 2. Aus der Masse 20 kleine Bällchen formen und diese in Kokosraspeln wälzen.

Vorratshaltung und Aufbewahrung: - Im Kühlschrank sind die Bällchen bis zu 1-2 Wochen haltbar. - Die Bällchen können auch eingefroren werden. Bällchen am besten so in Gefrierbeutel legen, sodass sie sich nicht berühren, so können sie nach Bedarf einzeln herausgeholt werden. Vor dem Verzehr bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Rezept Info für Babys: - ab 12 Monate - Getrocknete Aprikosen und Mandeln liefern sehr viel Eisen und Zink, was für Babys und Kleinkinder sehr wichtig ist.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 35 | Protein: 0.8 g | Fett: 2.0 g | Kohlenhydrate: 3.1 g | Ballaststoffe: 1.5 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten