Bohnensuppe mit Paprika

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Tomate, Zwiebel und Knoblauch.

Bohnensuppe mit Paprika

Zutaten

Zutaten:

  • 100 Gramm getrocknete Kidneybohnen, 12 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 900 Milliliter Wasser
  • 1 Zwiebel, geschält und grob gehackt
  • 1 rote Paprika, gewaschen, entsamt und in Stücke geschnitten
  • 1 Tomate, gewaschen, Stielansatz entfernt und in Stücke geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und grob gehackt
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe Hefefrei (ab 1. Lebensjahr)

Zubereitung

  1. Bohnen für 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Einweichwasser weggießen und Bohnen abspülen.
  2. Bohnen mit etwa 500 Milliliter Wasser in einen kleinen Topf geben, aufkochen lassen und bei geringer Stufe für etwa 45 Minuten gar kochen. Kochwasser anschließend weggießen.
  3. Zwiebel, Paprika, Tomate, Knoblauch, 400 Milliliter Wasser, Rapsöl, Gemüsebrühe und Bohnen in einen Topf geben, aufkochen lassen und dann bei geringer Stufe mit geschlossenem Deckel für 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Topfinhalt in einen Mixer geben und cremig pürieren. Bei Bedarf mit etwas mehr Wasser verdünnen.

Vorratshaltung und Aufbewahrung: - Im Kühlschrank ist die Suppe in einer luftdichten Dose/Glas bis zu 2 Tage haltbar. - Einfrieren (ja): Die Suppe kann für 4 Wochen eingefroren werden. Zum Einfrieren die Suppe portionsweise in eine luftdichte Dose/Glas füllen.

Rezept Info: - ab 10 Monate - Knoblauch und Zwiebel können bei Babys Blähungen verursachen. - Tomaten und Paprika können bei einigen Babys einen wunden Po verursachen. Bei wundem Po diese Lebensmittel zunächst meiden.