Chiapudding mit Haselnussbutter

Zur Kitchen App

Dieser Pudding ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Der leckere Chiapudding mit Haselnussbutter enthält Chia Samen, Vanillepulver und Haselnüsse.

Chiapudding mit Haselnussbutter

Zutaten

Für den Chiapudding:

  • 14 Tasse Chia Samen
  • 34 Tasse Kokosdrink
  • 12 Teelöffel Vanillepulver

Für die Haselnussbutter:

  • 1 Tasse geröstete Haselnüsse
  • 8 Datteln
  • 14 Tasse rohes Kakaopulver
  • 12 Tasse Kokosdrink
  • 12 Teelöffel Himalayasalz

Topping:

  • 12 Esslöffel Kokosmus
  • 4 Erdbeeren
  • 1 Esslöffel Heidelbeeren
  • 1 Esslöffel Himbeeren
Für das Topping: Kokosmus, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Haselnüsse und Kakaonibs

Zubereitung

  1. Chiapudding zubereiten: Chia Samen, Kokosmilch und Vanillepulver vermischen und für 1 Stunde im Kühlschrank eindicken lassen. Den Chiapudding danach nochmals gut verrühren. Für etwas mehr Süße kann noch eine reife Banane mit einer Gabel zermatscht und in den Pudding zugegeben werden.
  2. Haselnussbutter zubereiten: Haselnüsse in eine Pfanne geben und für 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Haselnüsse abkühlen lassen, damit sie ihr Aroma entfalten können.
  3. Alle Zutaten der Haselnussbutter in einen Mixer geben und bei höchster Stufe glatt pürieren. Dies kann einen Moment dauern. Die fertige Haselnussbutter in ein sauberes Einmachglas geben und luftdicht verschließen. Die Haselnussbutter ist im Kühlschrank etwa 1 Woche haltbar.
  4. Chiapudding in eine Schüssel geben und mit den Früchten, dem Kokosmus und der Haselnussbutter garnieren.