Chili sin carne

Zur Kitchen App

Chili sin carne

Zutaten

Zutaten:

  • 2 Teelöffel Öl zum Anbraten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 1 Möhre, geschält und geraspelt
  • 560 Gramm frische Tomaten, gewürfelt (oder Tomaten aus der Dose)
  • 12 Esslöffel Tomatenmark
  • 500 Milliliter Wasser
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 650 Gramm Bohnen aus der Dose (z.B. Kidneybohnen, schwarze Bohnen, weiße Bohnen, Pinto Bohnen)
  • 2 Teelöffel Kokosblütenzucker oder brauner Zucker oder Ahornsirup
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 34 Teelöffel Gemüsebrühe Hefefrei
  • 12 Teelöffel Pfeffer
  • 14 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Prise Chilipulver (oder nach Geschmack etwas mehr)

Zubereitung

  1. Öl in einer großen Pfanne (oder Topf) bei mittlerer Hitze erhitzen, Zwiebel und grüne Paprika zugeben und für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann Knoblauch zugeben und alles bei geringer-mittlerer Hitze für 2 weitere Minuten anbraten. Hin und wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  2. Tomaten hinzugeben und alles für 3-5 Minuten leicht köcheln lassen. Dann alle restlichen Zutaten hinzugeben und das Ganze auf geringer Stufe mindestens 30 Minuten köcheln lassen, damit alles gut durchziehen kann.
  3. Dazu schmeckt sehr gut Reis, Kartoffeln, Pasta oder Brot. Nach Geschmack vor dem Verzehr etwas frischen Koriander oder Petersilie hinzu geben.