Chlorella

Chlorella ist eine grüne einzellige Süßwassermikroalge mit einem komplexen Nährstoffprofil. Sie beeinflusst verschiedene Körperfunktionen auf verschiedene Weise, stärkt das Immunsystem, sorgt für eine schnelle Reparatur der DNA und verlangsamt dadurch die Zellalterung. Chlorella unterstützt auch die Entgiftungsorgane im Körper, hilft Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Körper zu leiten und schützt vor oxidativen Zellschäden.

Was macht Chlorella besonders?

Chlorella enthält die höchste Chlorophyllkonzentrationen (etwa 5 bis 10-mal mehr als andere Algen oder Blattpflanzen). Chlorophyll gilt entgiftendes Reinigungsmittel der Natur und fördert den Entgiftungsprozess im Körper. Sporopollenin ist in den Zellwänden der Chlorella enthalten und bindet Schwermetalle, Lösungsmittel und Pestizide an sich.

Chlorella ist sehr reich an Nukleinsäuren und ist eine wertvollen pflanzliche Proteinquelle. 100 Gramm Chlorella bestehen zu 58% aus reinem Protein. Chlorella liefert 19 wichtige Aminosäuren, wovon acht für den Menschen essenziell sind. Die grüne Alge enthält viele Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien, essenziellen Fettsäuren und einen besonderen Wachstumsfaktor (Chlorella Growth Factor (CGF)).

Chlorella liefert das gesamte Vitamin-B-Komplex und darunter auch das seltene Vitamin B12. Chlorella liefert auch einen hohen Gehalt an Vitamin A, C, D, E, K, Pantothen- und Folsäure und essenzielle Mineralstoffe, wie Magnesium, Kalium, Mangan, Eisen, Zink, Phosphor, Kalzium und Selen.

Die einzellige Alge ist eine hilfreiche Ergänzung, um den Verzehr von grünem Gemüse in der täglichen Ernährung zu steigern und wirkt unterstützend auf die Verdauung. Es stärkt das Immunsystem, wirkt schmerzlindernd, unterstützt die antioxidativen Funktionen, hilft beim Abnehmen, wirkt entgiftend, senkt einen zu hohen Blutdruck und sorgt für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem. Sie stärkt die allgemeine Vitalität, versorgt den Körper mit reichlich Energie und verhilft zu einem allgemeinen Wohlbefinden.

Was ist der Wachstumsfaktor in der Chlorella?

Der Chlorella Wachstumsfaktor (CGF=Chlorella Growth Factor) ist ein wasserlösliches Extrakt. Es setzt sich aus vielen speziellen Substanzen zusammen, wie den Aminosäuren, Peptiden, Proteinen, Vitaminen, Zucker und den Nukleinsäuren. Unter günstigen Wachstumsbedingungen: Starker Sonneneinstrahlung, reinem Wasser und sauberer Luft, ermöglicht der CGF der Chlorella Alge eine sehr schnelle Multiplizierung. Der Reproduktionsprozess kann im Allgemeinen in mehrere Schritte unterteilt werden: dem Wachstum – der Reifung und der Teilung.

Während der Teilungsphase vervielfacht sich eine “Mutter”-Zelle in vier “Tochter”-Zellen. Dieser komplette Reproduktionszyklus kann sich in weniger als 24 Stunden vollziehen. Damit gehört die Chlorella Alge weltweit zu dem schnellst wachsendsten Organismus. Im Körper beschleunigt das CGF der Chlorella die Gewebereparatur und die Zellregenration.

Chlorella Nährstoffe

Vitamin B12

Das Vitamin B12 ist für das Zellwachstum, die Zellteilung, die Blutbildung und die Bildung der Myelinscheide (Hülle der Nervenfasern) zuständig. Fehlt dem Körper dieses wichtige Vitamin, treten Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwächen und ein inneres Unwohlsein auf.

Chlorella ist eine seltene pflanzliche Vitamin-B12-Quelle. Sie liefert das Vitamin B12 in biologisch verwertbarer Form und ist vor allem in einer fleischlosen Ernährung eine große Bereicherung.

Chlorophyll

Es gilt, je tiefer das Grün einer Pflanze ist, desto mehr Chlorophyll ist darin enthalten. Chlorella gehört weltweit zu den chlorophyllreichsten Lebensmittel und ist damit ein beeindruckender Energielieferant. Das Chlorophyll absorbiert während der Fotosynthese das Sonnenlicht und wandelt dieses in verwertbare Energie um.

Chlorophyll stärkt das Immunsystem und fördert die T-Zell-Aktivität, wodurch Bakterien und Viren effektiv bekämpft werden. Von den Zellen des Immunsystems wird mit Hilfe von Chlorella die Produktion natürlicher Interferon Proteine stimuliert. Diese schützen den Körper vor Viren und Parasiten.

Chlorophyll enthält auch die Enzymen Pepsin und Chlorophyllase. Beide fördern eine gesunde Verdauung, indem sie das Wachstum der guten Bakterien im Darm sowie der Darmflora unterstützen. Zusätzlich verhindern sie im Darm die Überwucherung schädlicher Bakterien, wie die der Candida. Bakterien dieser Art zerstören das Verdauungssystem und führen zu gravierenden gesundheitlichen Schäden.

Die blutreinigende und entgiftende Wirkung des Chlorophylls hilft nicht nur den Blutdruck zu optimieren und somit das Wachstum und die Reparatur vom Gewebe zu unterstützen, es hilft zusätzlich unangenehme Körpergerüche zu reduzieren.

Magnesium

Chlorella ist eine natürliche und reichhaltige Magnesiumquelle. Magnesium ist im Körper an mehr als 300 Körperfunktionen beteiligt. Es ist zum Beispiel für die Aufrechterhaltung der normalen Herzfunktion wichtig, sorgt für eine optimale Muskel-und Nervenfunktion, unterstützt das Immunsystem und hält die Knochen stark und gesund. Magnesium hilft außerdem bei der Regulation des Blutzuckerspiegels, unterstützt die Entstehung eines normalen Blutdruckes, reguliert einen Bluthochdruck und ist bei der Umwandlung von Blutzucker in Energie sowie der Proteinsynthese beteiligt.

Antioxidative Eigenschaften

Chlorella enthält eine Mischung an Carotinoiden. Carotinoide wirken als Antioxidantien und schützen gesunde Zellen vor Schäden durch freie Radikale. Freie Radikale werden als instabile Moleküle definiert, welche die Zellen schädigen, indem sie ein Elektron der Zelle rauben.

Antioxidantien neutralisieren die freien Radikale. Sie spenden ihnen eines ihres eigenen Elektrons und beugen so gegen Zellschäden vor. Chlorella enthält ebenso wichtige Antioxidantien, wie das Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und Selen.

Chlorella Wirkung

Die winzige einzellige Chlorella Alge ist von ihrer Beschaffenheit kleiner als ein rotes Blutkörperchen des menschlichen Körpers und sehr leistungsstark. Chlorella reinigt und optimiert die Sauerstoffaufnahme im Blut. Sie wirkt im Körper basisch und korrigiert den Zustand einer Azidose, welche die Ursache der meisten Krankheiten ist. Chlorella wirkt entzündungshemmend, senkt einen Bluthochdruck und stärkt das Immunsystem.

Chlorella baut neue Zellen auf

Der hohe Gehalt an Folsäure, Vitamin D und dem wertvollen Eisen hilft, neue Zellen im Körper zu bilden. Chlorella unterstützt durch den hohen Zink- und Vitamin-B2-Gehalt den Aufbau neuer Hautzellen und steuert mit Hilfe von Selen und Zink das Wachstum kräftiger Haare und Nägel.

Chlorella steigert das Energieniveau

Chlorella liefert Protein in einer bereits gespaltenen Form. Die Aminosäuren sind für den Körper einfacher aufzunehmen und sofort absorbierbar. Andere Proteine müssen im Vergleich dazu erst über spezielle Prozesse gespalten werden, um dann als Aminosäuren wirksam zu werden. Der menschliche Körper benötigt für die Verdauung großer und proteinreicher Mahlzeiten mehrere Stunden bis Tage, was sehr viel Energie raubt und müde macht.

Die Aminosäuren in der Chlorella sorgen für einen rasanten und lang anhaltenden Energieanstieg. Außerdem liefert die Chlorella Alge eine Menge an Nährstoffen und Vitaminen. Gelangen sie in den Körper füllen sie die Energiespeicher und steigern die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Chlorella entgiftet den Körper

Die Chlorella Alge unterstützt die körpereigenen Entgiftungsprozesse. In der Luft, dem Wasser und der Nahrung befinden sich verschiedene Stoffe, die unseren Körper belasten. Dazu gehören Schwermetallen aus alten Amalgamfüllungen, chlorierte Kohlenwasserstoffe, Pestizide und Insektizide. Sie sind in Wurst, Fleisch, Schinken, Mineralwasser, Wein, Bier und im nicht ökologisch kontrollierten Anbau von Obst und Gemüse enthalten. Chlorella fördert im Körper den Abtransport dieser Stoffe.

Diese Funktion ist der besonderen Zellulosestruktur der Zellwand sowie dem hohen Anteil an Filterstoffen in der Chlorella zu verdanken. Die Zellwand besteht aus drei Schichten, welche die Funktion eines Filters übernehmen.

Giftstoffe, die von der Chlorella aufgefangen werden, haben keine Möglichkeit mehr zu entkommen, passieren den Darmtrakt und werden über den Stuhl heraustransportiert.

Chlorella entfernt Amalgam und Quecksilber

Amalgam-Zahnfüllungen bestehen bis zu 50% aus giftigem Quecksilber. Beim Kauen, Mahlen der Zähne und dem Zähneputzen wird dieses freigesetzt und im gesamten Körper verteilt. Das Quecksilber kann Grund und Verstärker vieler Krankheit sein und zu gravierenden gesundheitlichen Schäden führen. Chlorella hilft die angesammelten Giftstoffe (einschließlich dem Quecksilber) aus dem Körper zu beseitigen und diesen zu entgiften. Die Schwermetalle werden im Verdauungstrakt gebunden und über den Stuhl ausgeschieden. Dadurch wird Eindringung von Quecksilber ins Blut oder ins Gewebe reduziert.

Eine Chlorella-Kur kann die Ausscheidung vom Quecksilber über den Urin, um das 20-Fache steigern. In der Kombination mit Koriander wird dieser Effektivität verdoppelt und das Immunsystem gestärkt.

Chlorella für gesunde Augen

Chlorella enthält starke 800 IE Vitamin A, welches für die Gesundheit der Augen sehr wichtig ist. Chlorella ist eine hervorragende Quelle vom Lutein, einem Carotinoid und die Vorstufe vom Vitamin A. Das Lutein (auch als Xanthophyll bekannt) besitzt eine gelbliche Farbe und wirkt auf das Auge schützend. Es absorbiert beispielsweise die schädlichen blauen Strahlen des Lichtes.

Durch den hohen Gehalt an Beta-Carotin und den Carotinoiden wäre normalerweise der Chlorella-Farbton zwischen gelb, rot und orange zu erwarten. Der außergewöhnlich hohe Chlorophyllgehalt in der Chlorella deckt jedoch mit seiner typischen tiefgrünen Farbe alle anderen bioaktiven Pigmente.

Chlorella für starke Knochen und Zähne

Der menschliche Körper benötigt für eine starke Knochen-und Zahnentwicklung ausreichend Vitamin A1 und D3. Chlorella besitzt diese beiden leistungsstarken Vitamine in hohen Mengen. Eine Portion Chlorella enthält 800 IE, dieses entspricht 200% der täglich empfohlenen Mindestmenge an Vitamin D.

Chlorella stärkt das Immunsystem

Ein gesunder Körper benötigt nicht nur eine ausgewogene Nährstoffaufnahme und eine optimale Funktion aller Organe, sondern auch die Widerstandsfähigkeit gegen Stress. Zu viel Stress fördert die Entstehung von Entzündungen, was die Ursache viele Krankheiten ist. Stress schwächt das Immunsystem, wodurch die körpereigene Abwehr gesenkt wird.

Bei übermäßiger Reizung und Belastung des Körpers, kann Chlorella die Funktion wichtiger Immunzellen erhalten. Bei Stress, ist die Chlorella Alge sogar in der Lage, die Aktivität der Thymozyten (lymphähnliche Immunzellen, die sich zu T-Lymphozyten verändern) zu erhalten und gleichzeitig das Stresshormon Cortisol zu reduzieren.

Chlorella steigert die entzündungshemmenden Immunzellsignale, welche die T-Helfer-Aktivierung begünstigen. Diese Funktion erhöht die beständige Immunantwort auf unterschiedlichste Krankheit auslösende Reizstoffe.

Mit Hilfe von Chlorella kann die Produktion von Makrophagen auch unter Stressbedingungen erhalten bleiben. Die Entwicklung neuer Makrophagen ist für eine reibungslose Funktion des lymphatischen Systems essenziell. Makrophagen sind die natürliche “Putzkolonne” im körpereigenen Lymphsystem. Sie helfen Schädlinge und krankheitsauslösende Eindringlinge zu entfernen und sind für eine optimale Immunfunktion sehr wichtig. Viele leiden unter einem geschwächten Immunsystem, was sich beispielsweise in einer übermäßigen Schleimproduktion, einem Druckkopfschmerz und einer schnellen Erkältungsanfälligkeit bemerkbar macht.

Chlorella steigert den Stoffwechsel

Chlorella stimuliert die körpereigene Heilungfähigkeit des Körpers. Die grüne Alge regt den Wachstumsprozess an und ist daher ideal für Kinder. Chlorella erhöht den Stoffwechsel des Körpers und hilft bei der Reparatur und der Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe. Der hohe Chlorophyllgehalt der Chlorella fördert sowohl die externe als auch die interne Wundheilung.

Chlorella stärkt die Stoffwechselaktivität des Körpers, was sich an einem verbesserten Gesundheitszustand und der Regeneration von Haaren und Nägeln bemerkbar macht. Der Grund liegt vor allem in der hohen Konzentrationen von Nukleinsäure und dem Wachstumfaktor der Chlorella (CGF).

Chlorella fördert die Verdauung

Die Zellhülle der Chlorella besteht aus Zellulose und stellt den Ballaststoffanteil der Alge dar. Der menschliche Darm kann Zellulose nicht verdauen, sodass sie unverdaut ausgeschieden wird. Die Zellulose ist jedoch in der Lage erhebliche Mengen an Wasser zu binden. Dadurch wird der Darminhalt voluminöser, der Darm angeregt und der Nahrungsfluss beschleunigt. Zusätzlich ist in der Zellulose der Chlorella ein giftstoffbindender Stoff, Sporopollenin verankert. Das Sporopollenin bindet während der Passage durch den Darm schädigende Schwermetalle (wie Arsen, Quecksilber und Cadmium) an sich und transportiert sie aus dem Körper.

Chlorella enthält außerdem Verdauung regulierende Enzyme, wie das wichtige Pepsin und die Chlorophyllase. Diese Enzyme unterstützen die normale Darmfunktion und fördern eine gesunde Bakterienflora im Darm.

Chlorella unterstützt einen gesunden Cholesterinspiegel

Chlorella hat eine positive Auswirkung auf den Cholesterin-Stoffwechsel. Chlorella unterstützt die Leber dabei, das Cholesterin in Gallensäure umzuwandeln. Dadurch wird der physiologische Cholesterinstoffwechsel angeregt, die Absorption und Ausscheidung über den Darm stimuliert und die Wiederaufnahme des Cholesterins in den zurück in den Körper verhindert.

Gleichzeitig wird mit Hilfe der Ballaststoffe die Gallenflüssigkeit im Darm gebunden, wodurch eine Zurückresorption der Gallenflüssigkeit in den Körper verhindert wird. Diese Mechanismen senken den Cholesteringehalt im Körper und fördern zugleich die Senkung des schlechten Cholesterinspiegels im Blut.

Chlorella besitzt die besondere Fähigkeit, den Cholesterinspiegel im Darm und in der Leber zu senken.

Chlorella Nebenwirkungen

Anfangs kann es durch die entgiftende Wirkung von Chlorella zu Pickel, Übelkeit, Schwindel, Blähungen und Durchfall führen. Die Giftstoffe im Körper werden über den Darm und die Haut abtransportiert. Die Auswirkungen einer Entgiftung verschwinden in der Regel innerhalb weniger Tage.

Außerdem ist zu beachten: - Chlorella enthält hohe Mengen an Vitamin K, was die Wirkung von Blut verdünnenden Medikamenten stören kann. - Ebenso sollte wegen dem hohen Jodgehalt in der Chlorella, der Verzehr bei einer Jodallergie vermieden bzw. nur geringsten Dosen begonnen werden.

Chlorella kaufen

Chlorella wird in vielen Reformhäusern und Supermärkten angeboten.

Zu beachten sind: - 100% natürlich und rein - frei von Bindemittel, Füllstoffe oder Zusatzstoffe - frei von Schwermetallen und Algentoxine - frei von Pestiziden - biologisch/ organisch zertifiziert

Chlorella Dosierung

Die Einnahme von Chlorella Pulver sollte mit einer geringen Menge (zum Beispiel 12 Teelöffel Chlorella Pulver pro Tag) gestartet und bei Bedarf langsam gesteigert werden.

Chlorella in die tägliche Ernährung integrieren

Chlorella kann als Tablette, Kapsel oder in Form eines Pulvers verzehrt werden. Als Pressling oder Kapsel eignet sie sich vor allem vor einer Mahlzeit mit einem Glas Wasser.

Der Geschmack der Chlorella erinnert an einen kräftigen grünen Tee und passt gut zu einem fruchtigen und erfrischenden Smoothie.

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Das Rezepteplus-Programm macht Gesundheit zu einem Abenteuer. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Unsere Lieblingsrezepte: Zum Rezepteplus-Programm