Dinkel-Dattel-Nuss-Taler

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Dinkelvollkornmehl, Cranberrys und Zitronensaft.

Dinkel-Dattel-Nuss-Taler

Zutaten

Zutaten:

  • 110 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 75 Gramm Walnusskerne
  • 75 Gramm Haselnüsse
  • 60 Gramm entsteinte Datteln
  • 60 Gramm getrocknete Cranberrys (möglichst ohne Zucker)
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Zitronensaft frisch gepresst
  • 1 Teelöffel Zimtpulver

Zubereitung

Dieses Rezept ergibt etwa 30 Taler. 1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier belegen. 2. Walnüsse und Haselnüsse in den Mixer geben und zu Mehl vermahlen. Nüsse in eine Schüssel geben. 3. Cranberrys und Datteln in den Mixer geben und sehr fein zerkleinern, zwischendurch die Masse mit dem Spatel von den Mixerwänden herunter schieben. 4. Cranberrys, Datteln, Mehl, Eier, Zitronensaft und Zimt zu den Nüssen in die Schüssel geben und alles zu einem Teig verkneten. Nach Bedarf etwas mehr Mehl zugeben. 5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einer 4 cm dicken Rolle ausrollen. 6. Rolle aufs Backblech geben und für 20-25 Minuten backen. Rolle abkühlen lassen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Taler sollten trocken gelagert werden. In einer Keksdose sind die Taler bis zu 2-3 Wochen haltbar. 1. Hinweise: Statt Cranberrys und Datteln können auch andere ungeschwefelte Trockenfrüchte, wie Aprikosen oder Rosinen verwendet werden. 2. Das Zimtpulver kann auch weggelassen werden.

Vorratshaltung und Aufbewahrung: - Die Taler sollten trocken gelagert werden. In einer Keksdose sind die Taler bis zu 2-3 Wochen haltbar. - Die Taler sind ideal für unterwegs.

Rezept Info: - ab 12 Monate