Einfache Detox-Drinks zum selber machen

Unsere Leber ist das wichtigste Entgiftungsorgan in unserem Körper. Sie beseitigt gefährliche Giftstoffe aus dem Blut, speichert Nährstoffe und hilft, Fett effizient zu verarbeiten. Zusammen mit dem Darm, dem lymphatischen System und den Nieren schwemmt sie die Giftstoffe aus dem Körper und schützt vor verschiedenen Krankheiten.

Sind die Entgiftungsorgane im Körper überlastet, dann werden immer mehr Giftstoffe mit Fett ummantelt und im Körper und im Bindegewebe abgelegt. Folgen sind dann oft Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Verdauungsstörungen und ständige Müdigkeit. Auch Übergewicht, Cellulite und Schwierigkeiten beim Abnehmen können Folge einer toxischen Überlastung sein. Die Giftstoffe haben starken Einfluss auf die Produktion von Schilddrüsenhormonen und Insulin. Sie verlangsamen den Stoffwechsel und behindern die Produktion dieser Hormone.

Um die Symptome zu beseitigen und die Funktionsfähigkeit der Leber zu unterstützen, benötigt der Körper viel Wasser und Lebensmittel mit entgiftenden Funktionen. Das Wasser hilft, den Körper zu reinigen, verbessert die Fließeigenschaft des Blutes und unterstützt dadurch die Zellprozesse im Gehirn und den Organen. Entgiftende Lebensmittel versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen, welche die Regeneration der Leber unterstützen.

Auch Kokosöl hilft, den Körper zu entgiften. Kokosöl ist reich an mittelkettigen Fettsäuren, die dem Körper innerhalb kürzester Zeit als Energiequelle bereitstehen und die Funktionen der Leberzellen unterstützen. Sie regen die Produktion der Gallenflüssigkeit an, unterstützen die Entgiftung vom Körper und erhöhen den Stoffwechsel.

Kokosöl hat auch einen positiven Einfluss auf die Schilddrüse, hilft den Hormonhaushalt zu regulieren, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und das Bauchfett zu reduzieren.

Es gibt verschiedene Detox-Drinks, die man mit Kokosöl zubereiten kann, um die Entgiftungsprozesse im Körper zu unterstützen. Die Drinks können mehrmals täglich getrunken werden.

Mango-Kokos-Drink

Mangos liefern viele Ballaststoffe, welche die Verdauung unterstützen, Giftstoffe aus dem Körper beseitigen und das Sättigungsgefühl steigern. Sie helfen auch, Leberzellschäden zu reduzieren, schützen den Körper vor Schäden durch freie Radikale und liefern die antioxidativen Vitamine A, C und E.

Die Vitamine A, D, E und K sind fettlösliche Vitamine und sollten mit etwas Fett (wie Kokosöl) verzehrt werden. Dadurch können sie im Körper besser aufgenommen werden.

Für die Zubereitung vom Mango-Kokos-Drink:

½ Tasse gewürfelte Mangostückchen, 2 Tassen Wasser, 2 Tassen Spinat, 1 Tasse frische oder gefrorene Erdbeeren und 1 Esslöffel Kokosöl in einen Mixer geben und bei höchster Stufe zu einem flüssigen Saft mixen.

Ananas-Kokos-Drink

Ananas besitzt starke entzündungshemmende Eigenschaften, regt den Stoffwechsel an und unterstützt die Absorption der Nährstoffe. Ananas stimuliert auch die Freisetzung von Magen- und Verdauungssäften und hilft, Proteine besser zu spalten und zu verdauen.

Für die Zubereitung vom Ananas-Kokos-Drink:

2 Tassen gewürfelte Ananas, 2 Tassen Wasser, 2 Tassen Spinat, 1 gewürfelte Avocado und 1 Esslöffel Kokosöl in einen Mixer geben und bei höchster Stufe zu einem flüssigen Saft mixen.

Zitronen-Kokos-Drink

Zitronen besitzen starke entgiftende Eigenschaften. Sie enthalten Zitronensäure, welche die Entgiftungsprozesse der Leber unterstützt, helfen Schwermetalle aus dem Körper zu entfernen und regen in der Leber die Produktion von Gallenflüssigkeit an. Sie helfen auch, den Säure-Basen-Haushalt im Körper in ein Gleichgewicht zu bringen und schützen mit verschiedenen Antioxidantien vor den schädlichen Auswirkungen der freien Radikale.

Für die Zubereitung vom Zitronen-Kokos-Drink:

Den frisch gepressten Saft einer Zitrone, 1 Tasse Wasser, 1 entkernten Apfel, 1 frische oder gefrorene Banane und 1 Teelöffel Kokosöl in einen Mixer geben und bei höchster Stufe zu einem flüssigen Saft mixen. Der Drink kann nach Geschmack auch mit etwas Honig oder Stevia gesüßt werden.

Es gibt verschiedene Lebensmittel, welche die entgiftende Funktion der Leber unterstützen. Neben diesen Detox-Drinks sollte während des Tages viel Wasser getrunken und leicht verdauliche Lebensmittel, wie grünes Gemüse, Beeren, Quinoa und Nüsse verzehrt werden.

Lebensmittel wie Alkohol, raffinierter Zucker und verarbeitete Lebensmittel sollten hingegen stark reduziert werden. Diese Lebensmittel belasten die Leber und führen oft zu Müdigkeit, innerer Unruhe und einem geschwächten Immunsystem.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper