Rezepte

Gefüllte Paprika mit Reis

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Wildreis, Kümmel und rote Zwiebel.

★★★★★ 4.6 (92 Bewertungen)

Gefüllte Paprika mit Reis
Portionen Zubereitung Kategorie
4 30 Minuten Meals

Zutaten für 4 Portionen

Für den Reis:

  • 12 Tassen Wildreis mit Naturreis
  • 2 Tassen Aubergine, gewürfelt
  • 12 Tassen Wasser
  • 12 Teelöffel Gemüsebrühe Hefefrei
  • 12 Tassen passierte Tomaten
  • 1 gehäufter Teelöffel getrocknete Kräuter der Provence
  • 12 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 12 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 12 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 rote Zwiebel, gehackt
  • 4 rote Paprika
  • 166 Gramm gekochte Kidneybohnen, abgespült
  • 12 Tasse Mais

Kochmischung für die Auflaufform:

  • 1 Tasse passierte Tomaten
  • 12 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 12 gehäufte Teelöffel getrocknete Kräuter der Provence

Für das Topping:

  • nach Geschmack Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten
  • 12 Avocado, gewürfelt

Zubereitung

  1. In einem mittelgroßen Topf Wildreismischung mit Aubergine, Wasser, Gemüsebrühe, passierte Tomaten, Kräuter, Gewürze und rote Zwiebel aufkochen und dann für 25-30 Minuten köcheln lassen, bis der Reis vollständig gekocht ist.
  2. Nach dem Kochen Kidneybohnen und Mais umrühren und vermischen.
  3. Während der Reis kocht, das obere Viertel mit Stielansatz der Paprika abschneiden und Samen und weiße innere Zwischenwände entfernen.
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen und in eine Auflaufform die Kochmischung für die Auflaufform geben.
  5. Paprikaschoten nebeneinander in die Auflaufform stellen, mit der gekochten Reismischung füllen, mit der Paprikaoberseite bedecken und im Ofen für 45-55 Minuten backen.
  6. Fertige Paprika aus dem Ofen nehmen, mit der dicken Tomatensoße in der Auflaufform beträufeln und mit dem Topping garnieren.
  7. Hinweis: Die Auberginen können auch gut mit Zucchini, Karotten oder Pilzen ersetzt werden.
  8. Übrig gebliebene Reismischung ist im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage haltbar. Sie schmeckt auch gut mit Pitabrot.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 544 | Protein: 21.7 g | Fett: 6.5 g | Kohlenhydrate: 97.0 g | Ballaststoffe: 18.9 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten