Gemüsesuppe mit Cashewkerne

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Kartoffel, Zwiebel und frische Kräuter.

Gemüsesuppe mit Cashewkerne

Zutaten

Zutaten:

  • 120 Gramm Blumenkohl, gewaschen und röschen abgeschnitten
  • 120 Gramm Brokkoli, gewaschen und röschen abgeschnitten
  • 120 Gramm Möhren, gewaschen, geschält und in Stücke geschnitten
  • 50 Gramm weichkochende Kartoffeln, gewaschen, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 600 Milliliter Wasser
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe Hefefrei (ab 1. Lebensjahr)
  • 1 Teelöffel Himalayasalz (ab 1. Lebensjahr)
  • 6 Gramm frischer Thymian, gewaschen und klein gerupft
  • 50 Gramm Cashewkerne

Zubereitung

  1. Rapsöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, Zwiebel zugeben und für 2 Minuten anschwitzen.
  2. Brokkoli, Blumenkohl, Möhren, Kartoffeln, Wasser, Gemüsebrühe und Salz in den Topf geben, aufkochen lassen und bei geringer Stufe für 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Topfinhalt mit Cashewkerne in den Mixer geben und bei höchster Stufe fein und cremig mixen.
  4. Suppe nach Geschmack mit frischen Kräutern garnieren und servieren.
  5. Hinweis: Brokkoli, Blumenkohl und Möhren können auch mit anderem Gemüse ersetzt oder gemischt werden, wie Kürbis oder Kohlrabi.
  6. Je nach Geschmack können auch andere Kräuter wie Basilikum oder Petersilie, oder keine Kräuter verwendet werden.

Vorratshaltung und Aufbewahrung: - Im Kühlschrank ist die Suppe in einer luftdichten Dose/Glas bis zu 2 Tage haltbar. - Einfrieren (ja): Die Suppe kann für 4 Wochen eingefroren werden. Zum Einfrieren die Suppe portionsweise in eine luftdichte Dose/Glas füllen.

Rezept Info: - ab 9 Monate (Kräuter und Gewürze sollten zunächst weggelassen werden) - Zwiebel können bei einigen Babys Blähungen verursachen.