Kartoffel Bohnen Burritos

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Möglichkeit, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Süßkartoffeln, rote Zwiebeln und Grünkohl.

Kartoffel Bohnen Burritos

Zutaten

Zutaten:

  • 200 Gramm Kartoffeln, gewaschen und in 2,5cm große Würfel geschnitten
  • 150 Gramm Süßkartoffeln, geschält und in 2,5cm große Würfel geschnitten
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Tasse rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Jalapeño, Samen entfernt und gewürfelt
  • 1 kleine Tomate, gewürfelt
  • 12 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Limettensaft frisch gepresst
  • 12 Tassen schwarze Bohnen, gekocht
  • 1 Tasse Grünkohl, fein gehackt und große Stiele entfernt
  • nach Geschmack Himalayasalz
  • nach Geschmack Pfeffer

Salsa:

  • 3 reife Tomaten, fein gewürfelt
  • 10 Gramm Koriander, fein gehackt
  • 12 Zwiebel Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Jalapeño, Samen entfernt und fein hacken
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
  • 34 Limettensaft frisch gepresst
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • nach Geschmack Himalayasalz
  • nach Geschmack Pfeffer

Sonstiges:

  • 4 Tortilla
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • nach Geschmack Koriander, entstielt

Zubereitung

  1. Gewürfelte Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf geben und mit Wasser bedecken. Wasser zum Kochen bringen und dann auf mittlere Hitze reduzieren. Kartoffeln für etwa 12-15 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine große Pfanne mit 1 Teelöffel Öl erhitzen und die rote Zwiebel einige Minuten bei mittlerer Hitze darin anbraten.
  3. Gekochte Kartoffeln abtropfen lassen und einige davon mit einer Gabel zermatschen. Dann Kartoffeln in die Pfanne zu den Zwiebeln geben und für 5-10 Minuten anbraten. Hitze ggf. reduzieren.
  4. Jalapeño, Tomate, Chilipulver, Limettensaft und Kreuzkümmel hinzugeben und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und gut umrühren. Alles für 2-3 Minuten weiter köcheln lassen.
  5. Zuletzt Grünkohl und schwarze Bohnen unterrühren und anbraten, bis sie erwärmt sind.
  6. Salsa zubereiten: Gehackte Tomaten, Koriander, Zwiebel, Jalapeño, Öl und Knoblauch in eine Schüssel geben, vermischen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Burrito füllen: Bohnenmischung, Salsa, Avocadoscheiben und Koriander in die Mitte der Tortilla legen, zwei gegenüberliegende Seiten einklappen und dann die Tortilla einrollen. Hinweis: Die Salsa kann schon mehrere Stunden früher zubereitet werden, um all ihre Aromen entwickeln zu lassen.