Rezepte

Kartoffel Gemüse Bowl

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Kichererbsen, Karotten und Zucchini.

★★★★★ 4.73 (43 Bewertungen)

Kartoffel Gemüse Bowl
Portionen Zubereitung Kategorie
2 20 Minuten Meals

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kartoffel und Kichererbsen:

  • 2 Tassen Babykartoffeln, geviertelt
  • 1 Tasse gekochte Kichererbsen, gespült
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 12 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 12 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 12 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 12 Teelöffel Kurkumapulver
  • 14 Teelöffel Himalayasalz

Für die Möhren:

  • 1 Tasse Möhren, diagonal geschnitten
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 14 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 14 Teelöffel Kurkumapulver
  • 14 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Himalayasalz

Für die Zucchini:

  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Himalayasalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Für den Grünkohl:

  • 300 Gramm gefrorener Grünkohl, gehackt
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Teelöffel Zitronensaft frisch gepresst
  • 13 Teelöffel Himalayasalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Für das Hummus-Dressing:

  • 1 Esslöffel Hummus natur
  • 1 Esslöffel Tahini
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 2 Teelöffel Zitronensaft frisch gepresst
  • 12 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Himalyasalz

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Kichererbsen zubereiten: Backofen auf 220 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier belegen. Alle Zutaten für die Kartoffeln und Kichererbsen in eine mittelgroße Schüssel geben, gut vermischen und auf dem Backblech verteilen.
  2. Möhren zubereiten: In der gleichen Schüssel, die für die Kartoffel verwendet wurde, Möhren, Olivenöl, Knoblauchpulver, Kurkuma, Paprikapulver, Ahornsirup und Salz kombinieren und neben den Kartoffeln auf dem Backblech verteilen.
  3. Zucchini zubereiten: In die gleiche Schüssel Zucchini, Olivenöl und Prise Salz und Pfeffer geben, gut vermischen und neben den Möhren auf dem Backblech verteilen.
  4. Backblech für 15 Minuten in den Ofen schieben, dann wenden und für weitere 10-15 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich und die Kichererbsen knusprig sind.
  5. Grünkohl zubereiten: Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Gehackten Knoblauch und Kohl zugeben, kurz anbraten und oft umrühren, bis der Grünkohl welkt. Grünkohl mit 2 Teelöffel Zitronensaft und einer Prise Salz und Pfeffer bestreuen. Weiter braten, bis der Kohl zart ist und nach Geschmack abschmecken.
  6. Hummus-Dressing zubereiten: Alle Dressing-Zutaten in einem Mixer oder mit einem Schneebesen gut vermischen. Wenn nötig mit etwas Wasser verdünnen und abschmecken.
  7. Grünkohl, Kartoffeln Kichererbsen, Möhren und Zucchini in zwei Schalen aufteilen und mit Hummus-Dressing beträufeln.
  8. Hinweis: Statt gefrorener Grünkohl kann auch 250 Gramm frischer Grünkohl verwendet werden.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 519 | Protein: 20.4 g | Fett: 24.6 g | Kohlenhydrate: 52.0 g | Ballaststoffe: 16.5 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten