Rezepte

Kokos Haferflocken mit Quinoa

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Die leckeren Kokos Haferflocken mit Quinoa enthalten Zitrone, Kokosöl und Mandelmilch.

★★★★★ 4.62 (52 Bewertungen)

Kokos Haferflocken mit Quinoa
Portionen Zubereitung Kategorie
1 10 Minuten Snacks

Zutaten für 1 Portion

Für die Kokos Haferflocken:

  • 12 Tasse Haferflocken
  • 12 Tasse warmes Wasser
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 12 Tasse Mandelmilch
  • 14 Teelöffel Himalayasalz
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Esslöffel gepuffte Quinoa

Für das Topping:

  • 1 Esslöffel gepuffte Quinoa
  • 1 Teelöffel Kokoschips
  • 3 Himbeeren
  • 2 Erdbeeren
  • 1 Esslöffel Heidelbeeren
  • 1 Teelöffel Johannisbeeren

Zubereitung

  1. Haferflocken zubereiten: Haferflocken, Wasser und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben, vermischen, bedecken und über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Morgen Mandelmilch, Kokosöl und Salz zugeben und alles für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  2. Fertige Haferflocken in eine Schüssel geben, gepuffte Quinoa unterrühren und mit dem Topping garnieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 395 | Protein: 9.6 g | Fett: 19.7 g | Kohlenhydrate: 44.0 g | Ballaststoffe: 8.1 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten