Kurkumareis mit Kichererbsen

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Kreuzkümmel, Koriander und Lorbeerblätter.

Kurkumareis mit Kichererbsen

Zutaten

Zutaten:

  • 2 Teelöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Tasse weißer Basmatireis
  • 50 Gramm gefrorene Erbsen
  • 2 Möhren, geschält und gewürfelt
  • 2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 12 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 14 Teelöffel getrockneter Koriander
  • 12 Teelöffel Himalayasalz
  • 2 getrocknete Lorbeerblätter
  • 1 Tasse gekochte Kichererbsen, gespült
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Limettensaft frisch gepresst
  • 14 Tasse Lauchzwiebeln, in dünne Ringe geschnitten

Zubereitung

  1. Basmatireis für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Dann Einweichwasser abgießen.
  2. Kokosöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, Senfkörner zugeben und anbraten, bis sie beginnen aufzuplatzen und zu hüpfen. Dann Zwiebel zugeben und für 5 Minuten darin anbraten, bis sie weich und glasig werden.
  3. Reis zugeben und für 2 Minuten mitanbraten, bis er leicht geröstet riecht.
  4. Dann Möhren und Erbsen zugeben und für 5-7 Minuten mitbraten.
  5. Restliche Zutaten (außer Limettensaft und Frühlingszwiebeln) zugeben, alles zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur für 12 Minuten köcheln lassen.
  6. Reis vom Herd nehmen und zugedeckt für 10 Minuten ziehen lassen.
  7. Reis mit einer Gabel auflockern, mit Limettensaft und Frühlingszwiebeln verfeinern und mit Salz abschmecken.
  8. Der fertige Reis schmeckt sehr gut mit Pitabrot und frischem Salat.
  9. Hinweis: Soll der Reis etwas feuchter sein, 1 Teelöffel geschmolzenes Kokosöl drüberträufeln und gut vermischen.
  10. Statt Kichererbsen können auch Linsen, schwarze Bohnen oder Kidneybohnen verwendet werden.
  11. Statt weißer Basmatireis kann auch brauner Basmatireis verwendet werden. Dieser sollte dann für 35-40 Minuten gekocht werden.
  12. Übrig gebliebener Reis ist in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tage haltbar.