Mehr Zeit für die wichtigen Dinge gewinnen

Die Zeit, die wir haben ist, kostbar und geht schnell vorbei. Je früher wir unsere Zeit respektieren lernen und gewissenhaft nutzen, desto mehr Zeit gewinnen wir für die wichtigen Dinge. Es ist wichtig, die Dinge im Leben zu priorisieren, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

Im Leben geht es nicht darum lange zu leben, sondern die Zeit, die man hat zu leben. Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir oft nicht nutzen.

Definiere deine Prioritäten

Was sind die drei wichtigsten Dinge in unserem Leben? Mit welchen drei Dingen beschäftigen wir uns in der meisten Zeit? Stimmen unsere Prioritäten mit den Dingen überein, mit denen wir unsere meiste Zeit verbringen? Je mehr wir unsere Zeit mit den wichtigen Dingen verbringen, desto erfüllter wird unser Leben.

Bestimmte zwischendurch bestimmte Fragen zu stellen, hilft sich selbst zu prüfen und seine Prioritäten im Leben zu finden.

Erkenne den Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz

Bei der Effizienz geht es darum, die Dinge richtig zu tun. Es gibt einige Dinge, die wir sehr gut, schnell und mit wenig Aufwand erledigen können. Diese Dinge müssen jedoch nicht immer sinnvoll sein. Auch, wenn wir viele Dinge gut und schnell können, heißt es nicht, dass sie uns näher zu unserem Ziel bringen. Nur weil wir etwas effizient tun, macht es dies nicht wichtig.

Bei der Effektivität geht es darum, die richtigen Dinge zu tun. Bei der Effektivität ist das Ergebnis wichtiger, als die Zeit und Geschwindigkeit.

Wenn wir den Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz erkennen, hilft es uns, unnötige Dinge abzulegen und das zu erkennen, was wirklich wichtig ist.

Erkenne und beseitige Zeiträuber

Oft tun wir Dinge, weil wir sie als wichtig und notwendig betrachten. Schauen wir jedoch genauer darauf, erkennen wir, dass sie oft unnötig sind und unsere Zeit verschwenden. Wir sollten alles, was nicht notwendig ist und zu unserer Priorität beiträgt, beseitigen.

Die Zeiträuber können bei jedem anders aussehen. Das Surfen auf bestimmten Webseiten, Fernsehen, die langen Gespräche am Wasserspender oder die lange Zeit vor dem Spiegel können einige wenige sein. Je mehr wir unsere Zeiträuber minimieren, desto mehr Platz gewinnen wir für die wichtigen Dinge, die uns wirklich glücklich machen.

Setze dir Fristen

Je länger uns Zeit für eine Aufgabe zur Verfügung steht, desto länger werden wir dafür brauchen. Stehen uns 3 Monate für eine Aufgabe zur Verfügung, werden wir diese 3 Monate in der Regel auch nutzen. Steht uns für die gleiche Aufgabe nur eine Woche zur Verfügung, finden wir oft Wege und Mittel finden, um diese auch in einer Woche zu erledigen. Ein eigenes Zeitlimit hilft uns, Aufgaben schneller zu erledigen, unsere Ergebnisse zu verbessern und mehr Zeit zu gewinnen.

Bündel die Zeit für wiederholte Aufgaben

Es gibt einige Dinge, die wir häufig wiederholen müssen, wie zum Beispiel der tägliche Abwasch und das Überprüfen und Beantworten von E-Mails und Nachrichten. Wenn wir unsere wiederholten Aufgaben bündeln, hilft dies mehr Zeit zu sparen. Nehmen wir uns beispielsweise 30 Minuten am Vormittag Zeit, um die E-Mails zu beantworten, schützen wir uns davor während des Tages ständig ins E-Mail-Postfach zu schauen und wertvolle Zeit zu verlieren. Vor allem der ständige Wechsel von einer Aufgabe zur anderen sorgt dafür, dass wir wertvolle Zeit verlieren.

Die Zeit ist unser wertvollstes Geschenk. Indem wir unsere Zeit richtig und sinnvoll nutzen, gewinnen wir mehr Zeit für die wichtigen Dinge und leben ein erfülltes und glücklicheres Leben.

Glück ist kein Zufall

Glück und Zufriedenheit sind eine Frage der Einstellung und Denkmuster. Der Amazon-Bestseller Love and Happiness gehört zu den Büchern, die man ein Leben lang nicht mehr weglegt. Die motivierenden Geschichten, Denkmuster und Anregungen sind inspirierend und ermutigend. In der Einfachheit liegt die Wahrheit. In der Einfachheit liegt die Kraft.

Zum Buch: Love and Happiness: In allem was wir tun, ist Liebe der Schlüssel