Natürliche Lebensmittel für eine bessere Fettverbrennung

Für eine gesunde Fettverbrennung benötigt unser Körper spezielle Nährstoffe, die den Stoffwechsel anregen, die Körpertemperatur erhöhen und Zellprozesse aktivieren.

Indem wir mehr solcher Nährstoffe und Lebensmittel in unseren Alltag integrieren, verschwinden die schlechten Dinge automatisch. Diese werden stückweise aus dem Alltag verdrängt und dadurch das Abnehmen erleichtert.

Kokosöl

Kokosöl reduziert das Bauchfett. Der hohe Anteil an mittelkettigen Fettsäuren fördert Stoffwechselprozesse, senkt das Hungergefühl und sorgt für mehr Energie. Bei regelmäßigem Verzehr reduziert Kokosöl den Taillenumfang und unterstützt die Entgiftungsprozesse der Leber. Dadurch wird dem Körper die Fettverbrennung erleichtert.

Kokosöl ist eine gute Alternative zur Butter, passt zu verschiedensten Rezepten und verleiht Smoothies eine cremige Textur.

Gerstengras

Gerstengras hilft, den Körper zu entgiften. Es regt die Giftstoffausschwemmung im Körper an und hilft dadurch mehr Fett aus dem Körper zu beseitigen. Der hohe Chlorophyllanteil reguliert den Blutzuckerspiegel und verhindert Heißhungerattacken. Die vielen Ballaststoffe steigern wiederum das Sättigungsgefühl und verbessern die Verdauung.

Bereits 2 Gläser Gerstengraswasser pro Tag helfen, ohne starke Anstrengung unschöne Pfunde loszuwerden. Einfach 1 gehäuften Teelöffel Gerstengraspulver in einem Glas mit Wasser vermischen und 20 Minuten vor einer Mahlzeit trinken.

Grüner Tee

Grüner Tee enthält das antioxidative EGCG, was besonders gut die Fettverbrennung unterstützt. EGCG intensiviert die Fettoxidation, senkt das Bauchfett und hilft sehr gut gegen Cellulite. Durch das Trinken von grünem Tee wird die Stoffwechselrate während des ganzen Tages erhöht, der Appetit etwas gesenkt und Heißhungerattacken verhindert.

Egal ob kalt oder heiß, bereits 3 Tassen grüner Tee am Tag genügen, um den Stoffwechsel während des gesamten Tages zu erhöhen.

Grapefruit

Grapefruits helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Dadurch schützen sie vor Heißhungerattacken, verbessern Stoffwechselaktivitäten und senken zusätzlich den Insulinspiegel. Grapefruits liefern außerdem viele Ballaststoffe und enthalten „negative Kalorien“. Negative Kalorien bedeuten: Für die Verdauung von Grapefruit werden mehr Kalorien verbraucht, als sie liefern.

Um die Fettverbrennung zu beschleunigen, täglich mindestens 1 Grapefruit in die Ernährung integrieren. Sie passen in den Obstsalat, in den Smoothie, können zum Saft gepresst oder als ganze Frucht verzehrt werden.

Cayennepfeffer

Cayennepfeffer beschleunigt den Stoffwechsel. Das enthaltende Capsaicin heizt den Körper auf und sorgt durch die erhöhte Körpertemperatur dafür, dass mehr Fett verbrannt wird. Es sorgt außerdem für ein schnelles Sättigungsgefühl und reduziert dadurch die Größe der Mahlzeiten.

Cayennepfeffer schmeckt als Zutat sehr lecker in verschiedenen Suppen, Gemüsegerichten, Soßen und im Dip.

Nüsse

Nüsse sind sehr reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die sehr vorteilhaft für die Fettverbrennung sind. Einfach ungesättigte Fettsäuren steigern die Stoffwechselrate, helfen große Mengen an Fett zu verbrennen, unterstützen den Muskelaufbau und reduzieren Heißhunger.

Bereits 1 Handvoll Nüsse pro Tag setzt die Fettverbrennung in Gang, steigert das Sättigungsgefühl und eignet sich als gesunde und nährstoffreiche Zwischenmahlzeit.

Lachs

Kaltwasserfische, wie Lachs senken den Leptinspiegel im Körper. Leptin ist ein Hormon, welches bei der Energie-und Stoffwechselregulation eine wichtige Schlüsselrolle spielt. Ein niedriger Leptinspiegel führt oft zu einem schnelleren Stoffwechsel und einer erhöhten Fettverbrennung.

Gezüchteter Lachs ist oft Quecksilber belastet, was unserer Gesundheit schadet. Deswegen sollte Wildlachs bevorzugt werden.

Es gibt verschiedene Lebensmittel, welche den Stoffwechsel auf natürliche Weise beschleunigen und die Fettverbrennung anregen. Neben diesen Lebensmitteln ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Mit einer ausreichenden Wasserversorgung können Nährstoffe ihre Funktion besser ausführen, Zellprozesse aktiviert und die Fettverbrennung beschleunigt werden.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper