Reispapier Röllchen mit Pfeffer Erdnusssauce

Dieses Rezept ist eine einfache Art viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Die leckeren Reispapier Röllchen mit Erdnusssauce enthalten Mango, Avocado und Rotkohl.

Reispapier Röllchen mit Pfeffer Erdnusssauce

Zutaten

Reispapier Röllchen:

  • 12 Mango, in Streifen schneiden
  • 2 mittelgroße Avocados, in Streifen geschnitten
  • 14 Kopf Rotkohl, dünn geschnitten
  • 2 Karotten, in dünne Streifen geschnitten
  • 12 große Gurke, in dünne Streifen geschnitten
  • 150 g Shiitake Pilze oder andere Pilze, dünn geschnitten
  • 100 g Erdnüsse, geschält
  • 1 handvoll frischer Koriander
  • Reispapier
  • 1 Esslöffel Schwarze Sesamsamen, zum Garnieren

Soße:

  • 100 ml Erdnussbutter
  • 150 ml Kokosmilch
  • 4 cm frischer Ingwer, fein gerieben
  • 1 mittlere Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 12 Esslöffel Tamari Sojasoße
  • 1 Limette, frisch gepresst
  • nach Geschmack Cayennepfeffer
  • nach Geschmack Himalayasalz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 1 Prise Koriander
  • 1 Prise Cumin
  • 12 Teelöffel Kokosblütenzucker, fein gerieben

Zubereitung

  1. Erdnüsse in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Shiitake Pilze in Olivenöl 4-5 Minuten anbraten und mit einem Schuss Sojasauce würzen.
  3. Reispapier in kaltem Wasser einweichen bis es fast weich ist.
  4. Auf Reispapier Mango, Gemüse, Erdnüsse, Pilze und Koriander legen, dabei 2 cm zum Rand frei lassen. Zwei gegenüberliegende Seiten einschlagen und zu einer Rolle aufrollen. Sauce zubereiten:
  5. Alle Zutaten in einen Mixer geben, zu einer glatten Sauce verarbeiten und mit Gewürzen abschmecken.