Reispapier Röllchen mit Pfeffer Erdnusssauce

Dieses Rezept ist eine einfache Art viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Die leckeren Reispapier Röllchen mit Erdnusssauce enthalten Mango, Avocado und Rotkohl.

Zutaten

Reispapier Röllchen:

  • 12 Mango, in Streifen schneiden
  • 2 mittelgroße Avocados, in Streifen geschnitten
  • 14 Kopf Rotkohl, dünn geschnitten
  • 2 Karotten, in dünne Streifen geschnitten
  • 12 große Gurke, in dünne Streifen geschnitten
  • 150 g Shiitake Pilze oder andere Pilze, dünn geschnitten
  • 100 g Erdnüsse, geschält
  • 1 handvoll frischer Koriander
  • Reispapier
  • 1 Esslöffel Schwarze Sesamsamen, zum Garnieren

Soße:

  • 100 ml Erdnussbutter
  • 150 ml Kokosmilch
  • 4 cm frischer Ingwer, fein gerieben
  • 1 mittlere Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 12 Esslöffel Tamari Sojasoße
  • 1 Limette, frisch gepresst
  • nach Geschmack Cayennepfeffer
  • nach Geschmack Himalayasalz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 1 Prise Koriander
  • 1 Prise Cumin
  • 12 Teelöffel Kokosblütenzucker, fein gerieben

Zubereitung

  1. Erdnüsse in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Shiitake Pilze in Olivenöl 4-5 Minuten anbraten und mit einem Schuss Sojasauce würzen.
  3. Reispapier in kaltem Wasser einweichen bis es fast weich ist.
  4. Auf Reispapier Mango, Gemüse, Erdnüsse, Pilze und Koriander legen, dabei 2 cm zum Rand frei lassen. Zwei gegenüberliegende Seiten einschlagen und zu einer Rolle aufrollen. Sauce zubereiten:
  5. Alle Zutaten in einen Mixer geben, zu einer glatten Sauce verarbeiten und mit Gewürzen abschmecken.