Rezepte

Selbst gemachte Pommes mit Avocadodip

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Die leckeren Pommes enthalten Avocado, Knoblauchpulver und Curry.

★★★★★ 4.78 (37 Bewertungen)

Selbst gemachte Pommes mit Avocadodip
Portionen Zubereitung Kategorie
2 15 Minuten Meals

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kartoffel:

  • 1 Kilogramm festkochende Kartoffeln
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Für den Avocadodip:

  • 1 Avocado
  • 13 Teelöffel Himalayasalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 13 Teelöffel Knoblauchpulver

Für das Pommesgewürz:

  • 34 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 12 Teelöffel Currypulver
  • 14 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 12 Teelöffel Himalayasalz

Zubereitung

  1. Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Kartoffeln schälen, waschen und in Pommesstreifen schneiden. Pommes in eine Schüssel geben, mit Olivenöl vermischen und dann auf ein oder zwei Backbleche verteilen. Die Pommes sollten einander nicht berühren.
  3. Pommes für etwa 20 Minuten backen.
  4. Avocadodip zubereiten: Avocado schälen, mit einer Gabel zermatschen, würzen und abschmecken.
  5. Pommesgewürz zubereiten: Alle Zutaten vom Pommesgewürz in eine kleine Schale geben, vermischen und damit die fertigen Pommes würzen. Pommes mit Avocadodip sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 627 | Protein: 11.5 g | Fett: 27.9 g | Kohlenhydrate: 80.9 g | Ballaststoffe: 10.6 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten