Rezepte

Süßkartoffelburger mit Avocadodressing

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Der leckere Süßkartoffelburger enthält Kichererbsen, Knoblauch und Quinoa.

★★★★★ 4.68 (67 Bewertungen)

Süßkartoffelburger mit Avocadodressing
Portionen Zubereitung Kategorie
4 25 Minuten Meals

Zutaten für 4 Portionen

Für die Süßkartoffelpatties:

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 12 Tassen gekochte Kichererbsen
  • 1 Tasse Mais
  • 1 Esslöffel extra natives Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 12 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 14 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel gepuffte Quinoa oder Quinoaflocken
  • 14 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Himalayasalz
  • 12 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 12 Teelöffel Paprikapulver edelsüß

Für das Avocadodressing:

  • 1 reife Avocado
  • 2 Esslöffel extra vergines Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 12 frisch gepresste Zitrone
  • 12 Teelöffel Dijon-Senf
  • 14 Teelöffel Himalayasalz
  • 14 Teelöffel Paprikapulver edelsüß

Sonstige Zutaten:

  • etwas Olivenöl zum Braten der Patties
  • 5 selbst gebackene Brötchen
  • 12 Eisbergsalat, grob zerkleinert
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1 Gurke, in Scheiben geschnitten
  • 1 Jalapeño, in Ringe geschnitten (optional)
  • 1 Esslöffel Senf

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Süßkartoffelpatties zubereiten: Süßkartoffeln kochen oder dünsten, bis sie weich sind. Weiche Süßkartoffeln mit dem Mais und Kichererbsen in einen Mixer geben und fein mixen. Die Mischung sollte teilweise glatt und klumpig sein.
  3. Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin für 2-3 Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zur Süßkartoffel-Mischung in den Mixer geben und vermixen.
  4. Die Süßkartoffel-Mischung in eine mittelgroße Schüssel geben. Quinoa, Petersilie, Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika und Kurkuma zugeben und alles gut vermischen.
  5. In einer kleinen Schüssel die Leinsamen mit dem Wasser vermischen und für 5 Minuten eindicken lassen.
  6. Mit den Händen die Leinsamenmischung in die Süßkartoffel-Mischung unterrühren und alles gut verkneten. Aus der Süßkartoffel-Mischung Patties formen (etwa 2,5cm dick und ein Durchmesser von 12cm) und diese auf ein Backpapier legen.
  7. Patties für 40-50 Minuten backen, oder bis sie etwas Flüssigkeit verloren haben und fest sind.
  8. Avocadodressing zubereiten: Alle Dressingzutaten in den Mixer geben und cremig pürieren.
  9. Burger belegen: Brötchen aufschneiden, mit Eisbergsalatblatt, Pattie, Avocadodressing, Tomate, Zwiebel, Gurke, Jalapeño und Senf belegen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 876 | Protein: 23.3 g | Fett: 34.6 g | Kohlenhydrate: 116.2 g | Ballaststoffe: 18.5 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten