Süßkartoffelpommes mit Bohnen und Avocado

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Koriander, geräuchertes Paprikapulver und Limettensaft.

Süßkartoffelpommes mit Bohnen und Avocado

Zutaten

Für die Süßkartoffelpommes:

  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln, gewaschen und in Pommesstreifen geschnitten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 12 Teelöffel Himalayasalz
  • 1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 12 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 14 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 15 Teelöffel Cayennepfeffer

Für die Cashewsoße:

  • 65 Gramm Cashewkerne, für 2 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 12 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 14 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 12 Teelöffel Gemüsebrühe Hefefrei
  • 14 Teelöffel Himalayasalz
  • 1 Esslöffel Zitronensaft frisch gepresst
  • 120 Milliliter Wasser

Für die Bohnen und Gemüse:

  • 150 Gramm Cherrytomaten, halbiert
  • 12 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Avocadofruchtfleisch, gewürfelt
  • 7 Gramm frischer Koriander, gehackt
  • 2 Esslöffel Limettensaft frisch gepresst
  • 12 Teelöffel Ahornsirup
  • 14 Teelöffel Himalayasalz
  • 250 Gramm gekochte Kidneybohnen, gespült

Zubereitung

  1. Cashewkerne abspülen und für 2 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend nochmals abspülen.
  2. Süßkartoffeln zubereiten: Backofen auf 200 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  3. Süßkartoffeln in eine große Schüssel geben, Öl drüber träufeln und gleichmäßig damit vermischen. In einer kleinen Schüssel Salz, Paprikapulver, Chilipulver, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver, Pfeffer und Cayennepfeffer zusammenrühren, über die Süßkartoffeln verteilen und vermischen.
  4. Süßkartoffeln in einer gleichmäßigen Schicht auf den Backblechen verteilen und für ca. 35 Minuten backen, bis sie knusprig sind.
  5. In der Zwischenzeit Cashewsoße zubereiten: Eingeweichte Cashewkerne mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und bei höchster Stufe glatt mixen. Je nach Vorliebe ein paar weitere Esslöffel Wasser und Zitronensaft zugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  6. Gemüse zubereiten: Tomaten, Zwiebel, Avocado, Koriander, Limettensaft, Ahornsirup und Salz in eine mittelgroße Schüssel geben und miteinander vermischen.
  7. Süßkartoffeln auf eine große Servierplatte geben, Gemüse und dann die Bohnen darauf verteilen. Zum Schluss die Cashewsoße gleichmäßig drüber träufeln und sofort servieren.
  8. Alternative: Die gekochten Kidneybohnen können auch mit gekochten schwarzen Bohnen ersetzt werden.