Tagliatelle mit Spinat und Tomaten

Zur Kitchen App

Tagliatelle mit Spinat und Tomaten

Zutaten

Zutaten:

  • 250 Gramm Tagliatelle
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 4 große Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 500 Gramm frischer Spinat, gewaschen und gehackt
  • 200 Gramm Cherrytomaten, halbiert
  • 15 Gramm frisches Basilikum, gewaschen und gehackt
  • 30 Gramm Walnüsse, zerbröselt
  • 2 Teelöffel Himalayasalz
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer
  • 100 Milliliter Wasser

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen, bis sie al dente sind. Dann Kochwasser abgießen.
  2. Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, Knoblauch zugeben und für 1-2 Minuten anbraten. Häufig umrühren, um ein Anbrennen zu verhindern. Spinat, 100ml Wasser und 150 Gramm Tomaten zugeben, gut umrühren und für 5 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten. Dann Basilikum, Salz und Pfeffer zugeben, umrühren und für 4 Minuten offen weiter dünsten.
  3. Nudeln in eine Schüssel geben und mit dem Spinat vermengen. Anschließend mit zerbröselten Walnüssen bestreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pasta mit frischem Basilikum und Cocktailtomaten garnieren.
  4. Hinweis für Kinder: Um das Essen zu erleichtern, die Nudeln vor dem Servieren klein schneiden.

Aufbewahrung und Vorratshaltung: - Im Kühlschrank ist die Pasta in einem luftdichten Behälter etwa 1 Tag haltbar. - Einfrieren (nein)

Rezept Info: - ab 12 Monate