Tahini Müsli Riegel mit Feigen

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Kokosöl, Erdnussbutter und Haferflocken.

Tahini Müsli Riegel mit Feigen

Zutaten

Zutaten:

  • 150 Gramm kernige Haferflocken
  • 2 Esslöffel Chia Samen
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 12 Esslöffel Honig
  • 3 Esslöffel Tahini
  • 12 Esslöffel Kokosöl
  • 3 getrocknete Feigen, grob gehackt
  • 37 Gramm gemischte Nüsse, grob gehackt
  • 1 Prise Himalayasalz
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Brotform (26x12 cm) mit Backpapier belegen. Die Enden können dabei herüber schauen. Dies erleichtert später das Herausziehen der Riegel aus der Form.
  2. Kokosöl, Honig, Erdnussbutter und Tahini in einen Topf geben und bei schwacher Hitze erwärmen und gut verrühren. Dann Haferflocken, Chia Samen, Feigen, Nüsse und Salz hinzugeben und gründlich verrühren.
  3. Mischung in die Brotform geben und mit befeuchteten Fingern fest andrücken. Die Brotform für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  4. Die Schokolade in Stücke brechen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und über die gefrorene Riegelplatte in der Brotform gießen und erneut für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  5. Riegelplatte aus der Brotform nehmen und in 10 Riegel schneiden.
  6. Übrig gebliebene Riegel sind bis 2-3 Tage im Kühlschrank haltbar. Sie können auch für 4-6 Wochen einzeln verpackt eingefroren werden.