Rezepte

Tarte mit Spinat und Nudeln

Zur EatMoveFeel App

★★★★★ 4.47 (36 Bewertungen)

Tarte mit Spinat und Nudeln
Portionen Zubereitung Kategorie
4 20 Minuten Meals

Zutaten für 4 Portionen

Für den Boden:

  • 90 Gramm Hirsemehl
  • 120 Gramm Maismehl
  • 30 Gramm weiches Kokosöl
  • 120 Milliliter Wasser
  • 1 Prise Himalayasalz

Für die Füllung:

  • 195 Gramm Orzo-Nudeln (auch bekannt als Risoni oder Kritharaki)
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • 600 Gramm gefrorener Spinat
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 12 Zitronensaft frisch gepresst
  • 120 Milliliter Mandelmilch
  • 2 Teelöffel Himalayasalz
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer
  • 70 Gramm Zucchini, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

  1. Hirse- und Maismehl in einer Schüssel vermengen, Öl und Salz zugeben und anschließend unter Rühren und Kneten langsam Wasser zugießen, bis daraus ein Teig entsteht. Teig kühl stellen.
  2. Nudeln in Salzwasser geben und etwa 13 Minuten kochen, bis sie al dente sind.
  3. Kokosöl bei mittlerer Hitze in einer tiefen Pfanne erhitzen, Spinat und Knoblauch zugeben, mit Zitronensaft beträufeln, alles miteinander verrühren und 3 Minuten köcheln lassen. Milch und abgetropfte Nudeln zugeben und 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen und Tarte-Form oder Springform (Durchmesser 26 cm) mit Kokosöl einfetten.
  5. Teig in die Form geben, mit den Händen andrücken und die Ränder etwas hochdrücken. Teig mehrmals mit einer Gabel anpieksen und Boden für 5-8 Minuten in den Ofen (mittlere Schiene) schieben.
  6. Form aus dem Ofen nehmen, Spinat-Füllung in die Form geben, Zuchhinischeiben darauf verteilen, nach Geschmack etwas salzen und pfeffern und für 20-25 Minuten im Ofen (mittlere Schiene) backen.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 369 | Protein: 11.7 g | Fett: 11.3 g | Kohlenhydrate: 53.2 g | Ballaststoffe: 7.6 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten