Tipps für gesunde Snacks

Eine kleine Zwischenmahlzeit hilft, den großen Hunger auf die Hauptmahlzeit zu reduzieren. Sie versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen und Energie.

Es gibt einige Lebensmittel, die sich als gesunde Zwischenmahlzeit sehr gut eignen. Sie benötigen keine große Vorbereitung und liefern dem Körper viele wichtigen Nährstoffe.

Mandeln

Mandeln enthalten viele wichtige Proteine, Ballaststoffe, gute Fette und Vitamine. Sie steigern das Sättigungsgefühl und helfen, während des Tages energievoll zu sein.

Als Zwischenmahlzeit genügt bereits eine Handvoll Mandeln. Werden Mandeln gut zerkaut, sorgen sie außerdem für ein langes Völlegefühl.

Grapefruits

Grapefruits senken den Insulinspiegel und helfen dadurch, den Appetit besser zu kontrollieren. Dies fördert außerdem die Fettverbrennung und regt den Stoffwechsel an.

Als Zwischenmahlzeit kann mehrmals täglich jeweils eine halbe Grapefruit gegessen werden.

Selbstgemachte Lutschbonbons

Weintrauben liefern wichtige Antioxidantien, Vitamine und Ballaststoffe. Sie eignen sich als schnelle Zwischenmahlzeit und können ganz einfach zu Lutschbonbons verarbeitet werden.

Dafür die einzelnen Weintrauben in die einzelnen Fächer eines Eiswürfelbehälters geben und für 3 Stunden einfrieren. Danach die kalten Weintrauben aus dem Gefrierfach nehmen und lutschen. Durch das Lutschen der kalten Weintrauben wird zusätzlich das Sättigungsgefühl gesteigert und das Verlangen nach zuckerhaltigen Lebensmitteln reduziert.

Beeren

Beeren sind sehr reich an Antioxidantien, liefern viele Ballaststoffe und Vitamine. Ihr hoher Nährstoffgehalt sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, wirkt entzündungshemmend und beschleunigt die Fettverbrennung.

Je nach Geschmack können Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren, Goji Beeren oder andere Beeren verzehrt werden. Meist genügt bereits eine Handvoll Beeren, um das Energieniveau zu heben und das Sättigungsgefühl zu steigern.

Roher Kakao

Roher Kakao ist reich an Magnesium und hilft, den Heißhunger zu reduzieren. Er steigert außerdem die Konzentration, unterstützt die Funktion der Muskulatur und sorgt für mehr Energie.

Roher Kakao ist eine gute Alternative zur Schokolade und kann wie Zartbitterschokolade gegessen werden. Kleine Kakaostückchen können auch mit einem Apfel und Mandeln kombiniert und verzehrt werden.

Banane

Bananen liefern einfache und komplexe Kohlenhydrate, die für ein hohes Energiepotenzial sorgen. Sie helfen auch, den Serotoninspiegel im Körper zu erhöhen und dadurch entspannt zu bleiben und mit stressigen Situationen im Alltag besser umzugehen.

Bananen sind sehr praktisch mitzunehmen und sind eine gute Zwischenmahlzeit für unterwegs.

Kokoschips

Kokoschips enthalten viele gesunde Fette und sorgen für ein schnelles und lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Sie führen auch zu einem schnellen Energieschub, verhindern Heißhunger auf ungesunde Lebensmittel und regen zusätzlich die Fettverbrennung an.

Kokoschips können pur oder mit Nüssen und getrockneten Beeren vermischt gegessen werden.

Es gibt verschiedene nährstoffreiche Lebensmittel, die Energie liefern und sich als Zwischenmahlzeit sehr gut eignen. Neben diesen Lebensmitteln ist es außerdem sehr hilfreich, mehr Wasser zu trinken. Das Wasser hilft, den Heißhunger zu senken und hat einen positiven Einfluss auf das Energieniveau und die Konzentration.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper