Rezepte

Tomatenfrühstück mit Avocado und Spiegelei

Zur EatMoveFeel App

★★★★★ 4.36 (32 Bewertungen)

Tomatenfrühstück mit Avocado und Spiegelei
Portionen Zubereitung Kategorie
1 25 Minuten Breakfast, Meals

Zutaten für 1 Portion

Für die Tomatenmischung:

  • 2 Tomaten, klein gehackt
  • 12 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Teelöffel Kokosblütenzucker
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Prise gemahlener Piment
  • 2 Esslöffel gekochte Kichererbsen
  • 13 Teelöffel Himalayasalz
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer

Für den Avocadosalat:

  • 12 Avocadofruchtfleisch, in Würfel geschnitten
  • 1 kleine Schalotte, fein gehackt
  • 1 Spritzer frisch gepresster Limettensaft
  • 3 Gramm Koriander, fein gehackt
  • einige Tropfen Olivenöl
  • 14 Teelöffel Himalayasalz
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer

Sonstiges:

  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • nach Geschmack Himalayasalz
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer
  • 1 Wrap oder Tortillafladen
  • 30 Gramm Sprossen (zum Beispiel Bambussprossen)

Zubereitung

  1. Tomatenmischung zubereiten: 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Tomaten und Knoblauch zugeben und darin 5 Minuten dünsten. Kokosblütenzucker, Balsamico und Piment zugeben und gründlich unterrühren. Kichererbsen zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Avocadosalat zubereiten: Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Spiegelei zubereiten: 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Spiegelei darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Wrap in einer Pfanne erwärmen, dann Spiegelei, Guacamole, Tomatenmischung und Sprossen darauf geben. Gericht warm servieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 831 | Protein: 18.7 g | Fett: 58.6 g | Kohlenhydrate: 57.4 g | Ballaststoffe: 9.8 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten