Tomatensuppe mit Orzo und Grünkohl

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Bohnen, Zwiebeln und Knoblauch.

Tomatensuppe mit Orzo und Grünkohl

Zutaten

Zutaten:

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 750 Gramm Geschälte Tomaten, zerhackt
  • 5 Teelöffel Gemüsebrühe Hefefrei
  • 1200 Milliliter Wasser
  • 225 Gramm Orzo Nudeln
  • 12 Tassen gekochte Cannellini Bohnen, gespült
  • 1 Teelöffel Himalayasalz
  • 170 Gramm gefrorener Grünkohl, gehackt
  • nach Geschmack schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel zugeben und unter ständigem Rühren 5 Minuten anbraten, oder bis die Zwiebel weich und klar ist. Knoblauch zugeben und für weitere 1-2 Minuten braten, oder bis der Knoblauch duftet.
  2. Tomaten, Gemüsebrühe, Wasser, Orzo Nudeln, Cannellini Bohnen und Salz in den Topf geben und die Mischung zum Kochen bringen.
  3. Dann Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und die Mischung bedeckt 15 Minuten köcheln lassen, oder bis die Nudeln prall und zart sind. Während des Kochens einmal oder zweimal umrühren.
  4. Grünkohl in den Topf geben und Topf bedecken. Sobald der Grünkohl ein wenig verwelkt ist, diesen in die Suppe einrühren und die Suppe für weitere 8-10 Minuten kochen.
  5. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf eine zusätzliche Tasse Wasser zugeben, wenn die Suppe zu dick geworden ist. Die Suppe kann eintopfig oder suppig sein, je nach Vorliebe.
  6. Alternative: Cannellini Bohnen können auch mit weißen Bohnen ersetzt werden.
  7. Gefrorener Grünkohl kann auch mit frischem Grünkohl ersetzt werden.