Vollkorn-Lebkuchen

Zur Kitchen App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Datteln, Roggenvollkorn und Honig.

Vollkorn-Lebkuchen

Zutaten

Zutaten:

  • 100 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 100 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 60 Gramm getrocknete entsteinte Datteln
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 18 Gramm streichzartes Kokosöl
  • 1 Esslöffel Hafermilch oder Wasser
  • 1 Esslöffel Lebkuchengewürz
  • 50 Gramm Honig

Sonstige Zutaten:

  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 1 Esslöffel Wasser

Zubereitung

  1. Datteln in den Mixer geben, zerkleinern und zwischendurch Masse mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Datteln, Mehle, 1 Ei und restliche Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Kekse ausstechen und aufs Backblech legen. Nach Geschmack 1 Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser verquirlen und Kekse damit bestreichen.
  5. Kekse im Backofen für 10-15 Minuten (Mittelstufe) backen. Vor dem Verzehr gut abkühlen lassen.
  6. Hinweis: Statt Kokosöl und 1 Esslöffel Hafermilch kann auch 30 Gramm Butter verwendet werden.

Vorratshaltung und Aufbewahrung: - Die Kekse sind in einer Keksdose (trocken gelagert) etwa 1-2 Wochen haltbar. - Einfrieren (nein)

Rezept Info: - ab 18 Monate