Wie 3 Datteln am Tag den Körper beeinflussen

Datteln werden oft unterschätzt. Sowohl frische als auch getrocknete Datteln liefern einen hohen Gehalt an Nährstoffen. Sie enthalten viel Eisen, sind eine gute Quelle für Kalium, Proteine, Ballaststoffe, Calcium und liefern die Vitamine A, B und C.

Datteln wirken außerdem entzündungshemmend, antihämorrhagisch und schützen vor Infektionen. Der Zuckergehalt reifer Datteln liegt bei ca. 80 Prozent, wobei je nach Qualität der Glucose-, Fructose- und Saccharoseanteil schwankt.

Aufgrund des Zuckergehalts ist es sinnvoll, Datteln in Maßen zu essen. Bereits 3 Datteln pro Tag genügen, um Zellprozesse zu unterstützen und zu aktivieren.

Datteln für mehr Energie

Die natürlichen Kohlenhydrate Glucose, Fructose und Saccharose in Datteln beleben den Körper und stellen ihm innerhalb kurzer Zeit viel Energie bereit. Datteln enthalten auch das Mineral Kalium, was der Körper benötigt, um Zucker in Energie umzuwandeln.

Datteln verbessern den Stoffwechsel

Datteln sind reich an löslichen Ballaststoffen, welche die Verdauung anregen und die Gesundheit des Magen-Darm-Traktes unterstützen. Sie helfen bei Verstopfungen, Magenverstimmungen und unterstützen den Körper, bei der Aufnahme der Nährstoffe, was den Stoffwechsel verbessert.

Datteln gegen Eisenmangel

Eisenmangel ist die häufigste Ursache für niedrige Hämoglobinwerte und eine Anämie. Der hohe Eisengehalt in Datteln unterstützt die Hämoglobinproduktion und hilft, eine Anämie zu behandeln. Ein Eisenmangel führt oft zu Konzentrationsschwierigkeiten, kalten Händen und Füßen und Gefühle der Müdigkeit und Trägheit.

Das Vitamin C in Datteln spielt außerdem eine wichtige Rolle bei der Eisenaufnahme im Körper.

Datteln für eine gesunde Schwangerschaft

Datteln liefern viele Nährstoffe, die für eine werdende Mutter und ihr Kind sehr wichtig sind. Sie helfen, die Gebärmuskulatur zu stärken und die Geburt des Kindes zu erleichtern. Auch Verstopfungen können während der Schwangerschaft mit Hilfe von Datteln reduziert werden.

Datteln für gesunde Blutgefäße und ein gesundes Herz

Datteln enthalten viel Kalium und wenig Natrium, was für die Gesundheit des Herzens sehr vorteilhaft ist. Datteln helfen, die Herzfrequenz und den Blutdruck zu regulieren und das Risiko von Schlaganfällen und anderen Herzerkrankungen zu reduzieren.

Datteln liefern auch Magnesium, was den Körper und die Blutgefäße entspannt und Anspannungen reduziert.

Datteln für gesunde Augen

Datteln liefern viel Vitamin A, was für die Gesundheit der Augen sehr wichtig ist. Vitamin A schützt die Augen, unterstützt die Regeneration der Netzhaut und senkt das Risiko einer Makuladegeneration. Die Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin in Datteln helfen außerdem den Augen, schädliche UV-Strahlen besser zu filtern.

Datteln für gesunde Nerven

Die verschiedenen B-Vitamine in Datteln sind für die Gesundheit und Funktion des Nervensystems sehr wichtig. Mit einem gesunden Nervensystem können alle Teile des Körpers richtig und effizient miteinander kommunizieren.

Der hohe Gehalt an Kalium verbessert außerdem den Schlaf und die Wachheit des Gehirns. Die Antioxidantien schützen wiederum vor freien Radikalen und verbessern die kognitiven Fähigkeiten.

Datteln gegen Entzündungen und Gelenkschmerzen

Die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften in Datteln helfen, Entzündungen in den Gelenken zu lindern und Schmerzen zu reduzieren.

Das Magnesium in Datteln verbessert außerdem die Funktion der Muskeln, senkt Anspannungen und Schmerzen.

Beim Kauf von Datteln sollten Bio-Datteln bevorzugt werden, um das Risiko von chemischen Düngemitteln und Pestiziden zu verringern. Die Datteln sollten auch frei von zusätzlichen Zuckerzusätzen sein und vor dem Essen gründlich gewaschen werden. Wenn möglich, sollten frische Datteln bevorzugt werden. Diese haben einen höheren Wassergehalt.

Datteln passen sehr gut in Smoothies, sind eine gute Alternative zu Süßigkeiten und eignen sich beim Backen als natürlichen Zuckerersatz.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper