Rezepte

Würziger Linseneintopf

Zur EatMoveFeel App

★★★★★ 4.64 (35 Bewertungen)

Würziger Linseneintopf
Portionen Zubereitung Kategorie
6 20 Minuten Meals

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 3 große Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 500 Gramm Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten
  • 1 Möhre, geschält und gewürfelt
  • 2 Stangen Staudensellerie, in kleine Würfel geschnitten
  • 600 Gramm getrocknete grüne oder braune Linsen, gespült
  • 400 Gramm geschälte Tomaten, fein gehackt
  • 1650 Milliliter Wasser
  • 9 Teelöffel Gemüsebrüße Hefefrei
  • 12 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 12 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 12 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 12 Teelöffel getrockneter Koriander
  • 12 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 12 Teelöffel Kurkumapulver
  • 12 Teelöffel Ingwerpulver
  • 12 Teelöffel brauner Zucker
  • 34 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack etwas weniger)
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 2 getrocknete Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel Sojasoße
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig
  • 90 Milliliter Kokosmilch (optional)

Zubereitung

  1. Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel hinzugeben. 3 Minuten lang anbraten, dann Knoblauch, Karotten und Sellerie dazugeben und weitere 3 Minuten anbraten.
  2. Gewürze, Lorbeerblätter, Linsen, Blumenkohl, Gemüsebrühe und Wasser hinzugeben, zum Kochen bringen und den Eintopf ca. 5 Minuten mit Deckel kochen lassen.
  3. Dann die gehackten Tomaten dazugeben und umrühren. Die Suppe weitere 20-25 Minuten mit Deckel köcheln lassen oder bis die Linsen gar sind, jedoch nicht matschig.
  4. Zum Schluss die Sojasauce und den Balsamico hinzufügen. Nach Geschmack auch Kokosmilch hinzufügen, dieser Schritt ist jedoch optional.
  5. Mit frischen Kräutern garnieren und genießen. Kann auch mit Reis oder Brot serviert werden. Der Eintopf lässt sich einfrieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 162 | Protein: 11.8 g | Fett: 3.2 g | Kohlenhydrate: 20.5 g | Ballaststoffe: 9.5 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten