Sorgen loswerden, um frei und glücklich zu sein

Die Art, wie wir denken, bestimmt, wie glücklich wir sind. Ständiges Nachdenken, Grübeln und Sorgen rauben Kraft und Energie. Sie verursachen eine innere Unruhe, Unzufriedenheit und halten uns davon ab, unser Leben zu genießen.

Glückliche Menschen denken anders. Sie denken nicht zu viel über etwas nach. Sie entscheiden sich für etwas und halten sich daran. Sie reagieren flexibel in Situationen und machen das Beste aus allem.

Glückliche Menschen teilen oft dieselben Denkmuster und Eigenschaften. Sie besitzen einige Gewohnheiten, die ihnen helfen, ihre Gedanken besser zu kontrollieren und mit dem Grübeln aufzuhören.

Denke produktiv

Glückliche Menschen denken produktiv. Sie nehmen sich Zeit, um zu wachsen, Bücher zu lesen und Strategien zu entwickeln. Wenn sie vor einer Entscheidung stehen, nehmen sie sich ausreichend Zeit, um darüber nachzudenken, schaffen sich ein rationales Bild von den Fakten, treffen dann eine klare Entscheidung und handeln danach. In der Entscheidungsphase sind sie stark fokussiert und lassen sich nicht ablenken, bis sie eine klare Entscheidung getroffen haben.

Glückliche Menschen übernehmen Verantwortung für ihre Entscheidung und fokussieren sich auf die Gründe, warum sie es schaffen werden. Dies steigert ihre Kreativität und hilft, Lösungen zu finden.

Handle

Glückliche Menschen verbringen nicht zu viel Zeit in der Planungsphase. Glückliche Menschen konzentrieren sich aufs Handeln. Sie verlieren sich nicht in Details, denn sie wissen, dass sie nicht alles vorausplanen können. Glückliche Menschen wissen, dass es wichtig ist, den ersten Schritt zu gehen. Sie ergreifen Maßnahmen, schaffen Veränderungen und kommen ihrem Ziel immer näher.

Glückliche Menschen wissen, dass das Glück auf dem Weg zu ihrem Ziel liegt und akzeptieren, dass sie auch mehrere Male fallen können.

Warte nicht auf die perfekte Antwort

Ein guter und strukturierter Plan ist wichtig. Glückliche Menschen wissen aber, dass sie nicht alles vorausplanen können. Sie wissen, dass es nicht auf jede Frage eine perfekte Antwort geben wird, und behalten deshalb ihre Flexibilität. Jeder Fehler formt und macht sie besser. Deshalb haben sie keine Angst vor fehlerhaften Entscheidungen.

Vertraue deinen Fähigkeiten

Glückliche Menschen akzeptieren, dass sie nicht für alles die perfekte Lösung haben. Sie vertrauen aber ihren Fähigkeiten, dass sie jede Situation in etwas Positives verwandeln können. Glückliche Menschen lassen sich nicht vom Negativen und Unangenehmen überwinden, sondern überwinden dieses mit Gutem.

Gehe in deinem Tempo

Glückliche Menschen machen kleine Schritte und wählen ein Tempo, das zu ihnen passt. Sie vergleichen sich nicht mit anderen, denn sie wissen, dass jeder seine eigenen Geschichten, Hintergrüne, Stärken und Schwächen hat. Sie konzentrieren sich auf ihre Schritte in Richtung Ziel, sodass sie am Ende ihrer Reise immer mehr über sich hinauswachsen.

Wir können von den Eigenschaften glücklicher Menschen lernen. Sie helfen uns, weniger zu Grübeln, Sorgen abzulegen und uns auf das Schöne und Positive im Leben zu konzentrieren.

Wie lange bleibt uns noch?

Es ist nicht der Tod, wovor die meisten Menschen Angst haben. Es ist die Angst davor zu merken, dass man nie wirklich gelebt hat. Das Buch “From Good to Great” gibt Mut aus seiner Komfortzone zu kommen, Kraft um Ängste zu überwinden und hilft, die Schönheit des Lebens neu zu entdecken.

Zum Buch: From Good To Great: Aufgeben, nachgeben oder alles geben