4 Natürliche Antibiotika

Antibiotika sind wahrscheinlich eines der wichtigsten Medikamente, die wir heutzutage haben. Sie haben schon unzähligen Menschen das Leben gerettet. Wegen ihrer unglaublichen Wirkung werden Antibiotika als Medizin immer häufiger eingesetzt.

Unzählige Menschen haben aber auch schon durch eine unüberlegte Antibiotikaaufnahme ihr Verdauungssystem zerstört und eine Immunität dagegen entwickelt. Die folgenden Lebensmittel haben eine antibiotische Wirkung und helfen, Infektionen natürlich zu behandeln, ohne dabei das Verdauungssystem zu zerstören.

Oreganoöl

Oreganoöl wirkt gegen Krankheitserreger, ohne die guten Bakterien die wir benötigen zu zerstören. Der wichtigste antibakterielle Wirkstoff in Oreganoöl ist dabei Carvacrol. Gutes Oreganoöl sollte also mehr als 70 Prozent Carvacrol enthalten. Oreganoöl wirkt außerdem gegen Viren und Pilze, was es zu einem sehr beeindruckenden Lebensmittel macht.

Manuka Honig

Manuka Honig ist wahrscheinlich eines der leckersten natürlichen Antibiotika. Es kann gegessen werden und direkt auf der Haut aufgetragen werden. Es wirkt gegen sehr viele verschiedene Krankheitserreger und fleischfressende Bakterien. Eine sehr wertvolle Eigenschaft des Manuka Honig ist, dass die Bakterien keine Resistenz dagegen entwickeln.

Knoblauch

Knoblauch wird schon seit Jahrtausenden von Jahren von verschieden Kulturen weltweit als natürliches Heilmittel eingesetzt. Knoblauch verfügt über sehr viele wertvolle Eigenschaften. Es wirkt antibiotisch, antiviral, antimykotisch und antimikrobiell und hilft unerwünschte Bakterien einfach und sicher zu bekämpfen.

Der wichtigste antibakterielle Wirkstoff in Knoblauch ist Allicin. Es schützt vor schlechte Bakterien und hilft diese zu bekämpfen. Dieser Wirkstoff wird aktiviert, sobald das Knoblauch zerquetscht oder gepresst wird.

Sonnenhüte

Sonnenhüte werden schon seit Jahrhunderten zur Behandlung von Infektionen eingesetzt. Dazu gehören offene Wunden, Diphtherie, Blutvergiftungen und andere bakterielle Krankheiten.

Sonnenhüte sind in der Lage sehr gefährliche Bakterienformen wie Staphylococcus aureus zu zerstören. Besonders bei Erkältungen und Grippen wird dieses Kraut immer beliebter.

Dies sind ein paar sehr wertvolle natürliche Antibiotika, die durch ihre beeindruckenden Eigenschaften wunder bewirken können. Sie sind eine Bereicherung in jedem Haushalt.

Zur richtigen Zeit

Wann wir etwas essen, ist entscheidend. Das Buch 16 Stunden Body, erklärt warum wir täglich innerhalb von 8 Stunden essen sollten, warum es so wichtig ist und wie es unsere Gesundheit und Fitness beeinflusst. Intervallfasten wirkt auf unsere Zellen, Hormone und erleichtert den Fettabbau.

Zum Buch: 16 Stunden Body: Mit Intervallfasten abnehmen, Hormone regulieren, Immunsystem stärken und sich wohl fühlen