7 Gründe warum wir Vitamin B1 (Thiamin) brauchen - Vorteile und Wirkung

Vitamin B1 (Thiamin) ist ein wasserlösliches Vitamin und wird in fast jeder Zelle des Körpers benötigt. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Nervensystems und verbessert die kardiovaskuläre Funktion des Körpers.

Ohne Vitamin B1 können die in Kohlenhydraten und Proteinen vorkommenden Moleküle vom Körper nicht richtig zur Ausführung verschiedener Körperfunktionen verwendet werden.

Vitamin B1 wird in Kombination mit anderen B-Vitaminen benötigt, um wichtige Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems, des Hormon-, Nerven- und Verdauungssystems zu regulieren. Es ist besonders wichtig für die Unterstützung von Energie und einen gesunden Stoffwechsel.

Häufige Symptome bei einem Vitamin-B1-Mangel sind allgemeine Muskelschwäche, chronische Müdigkeit, Herzprobleme, Psychosen, Nervenschäden, Reizbarkeit, Schlafstörungen und Verdauungsstörungen.

Hier einige wichtige Vorteile und Wirkungen von Vitamin B1.

Mehr Energie und ein gesunder Stoffwechsel

Vitamin B1 wird benötigt, um ATP herzustellen. ATP wird in den Mitochondrien der Zellen produziert und ist das wichtigste energietragende Molekül. Nachdem Vitamin B1 aufgenommen ist, wird es ins Blut und Plasma transportiert und dort von den Zellen zur Energieumwandlung genutzt.

Vitamin B1 hilft, bei der Umwandlung von Kohlenhydraten in Glucose und wird bei der Zerlegung von Proteinen ​​und Fetten benötigt.

Vitamin B1 und andere B-Vitamine sind von Natur aus energiespendend und werden für die Produktion von ATP benötigt.

Vitamin B1 spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von roten Blutkörperchen, die uns gesund, aktiv und energetisch halten.

Schützt vor Nervenschäden

Vitamin B1 fördert die Entwicklung gesunder und schützender Myelinschichten um die Nerven herum. Ein Mangel führt zu schwachen Myelinschichten, was zu Nervenschäden und zum Tod führen kann.

Unterstützt ein gesundes Herz-Kreislauf-System

Für eine gesunde Herzfunktion und einen gesunden Herzschlagrhythmus müssen die Nerven und Muskeln miteinander kommunizieren können.

Vitamin B1 wird für die Produktion des Neurotransmitters Acetylcholin benötigt. Dieser Neurotransmitter wird verwendet, um Nachrichten zwischen den Nerven und den Muskeln weiterzuleiten. Das Herz ist einer der Hauptmuskeln, die auf diese entscheidenden Signale angewiesen sind.

Fördert die Verdauung und stärkt das Immunsystem

Vitamin B1 unterstützt den Muskeltonus entlang des Verdauungstraktes, wo sich ein großer Teil des Immunsystems befindet. Ein gesunder Verdauungstrakt ermöglicht es, wichtige Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen, die unser Immunsystem stärken.

Vitamin B1 hilft, bei der Sekretion von Salzsäure, die für die vollständige Verdauung von Nahrungspartikeln und die Aufnahme von Nährstoffen benötigt wird.

Besseres Gedächtnis und geistige Klarheit

Vitamin B1 steigert die Konzentration, die Lernfähigkeit, das geistige Leistungsvermögen und wirkt gegen chronischen Stress. Es steigert die Reaktionsfähigkeit und sorgt für eine geistige Klarheit.

Hebt die Stimmung

Eine gesunde Nervenfunktion ist wichtig, um Stress und Angstzustände zu kontrollieren und gut gelaunt zu bleiben. Ein Energiemangel kann zu schlechter Stimmung führen und die Motivation senken.

Vitamin B1 hebt die Stimmung und wirkt gegen Depressionen und Angstzustände. Es lindert Entzündungen und trägt zur Aufrechterhaltung einer gesunden Gehirnfunktion bei.

Anti-Aging-Eigenschaften

Vitamin B1 wirkt als starkes Antioxidans und schützt vor Alterszeichen wie Falten, Altersflecken und anderen altersbedingten Zustände, die unterschiedliche Organe betreffen.

Wichtige Vitamin-B1-Quellen

Zu den Vitamin-B1-reichen Lebensmitteln gehören verschiedene Bohnen, Nüsse und Samen, Vollkorngetreide, Roggen, Kidneybohnen, Spargel, Kartoffeln, Champignons, Römersalat, Spinat, Thunfisch, grüne Erbsen, Sonnenblumenkerne, Tomaten, Rosenkohl und Auberginen.

Es ist immer besser, Vitamin B1 aus natürlichen Lebensmitteln und nicht über Präparate zu sich zu nehmen.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper