Leckerer Smoothie gegen Heißhunger und für mehr Energie

Fehlen unserem Körper Nährstoffe, entwickelt sich oft ein Hungergefühl auf bestimmte Lebensmittel. Vor allem wenn der Blutzuckerspiegel abfällt, steigt der Heißhunger auf Süßes und das Energieniveau nimmt ab.

Es gibt einige Lebensmittel, die den Appetit zügeln. Sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, Heißhunger zu senken und das Energieniveau zu heben. Diese Lebensmittel können zu einem Smoothie kombiniert und einfach in den Alltag integriert werden.

Nährstoffreiche Lebensmittel wirken sättigend

Viele natürliche Lebensmittel sind reich an basisch wirkende Nährstoffe, wie Calcium, Magnesium, Natrium und Kalium. Sie helfen, den pH-Wert im Körper auszugleichen, unterstützen den natürlichen Entgiftungsprozess des Körpers und wirken aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts sättigend.

Vor allem Lebensmittel, wie Spinat, Ananas, Kokosmilch und Kokosraspeln sind sehr hilfreich.

Spinat ist eine Quelle wertvoller Antioxidantien, welche Entgiftungsprozesse des Körpers unterstützen. Spinat ist auch reich an Eisen, Eiweiß und Ballaststoffen und hilfreich gegen Heißhunger auf Süßes.

Ananas ist sehr reich an dem Enzym Bromelain, was die Verdauung unterstützt und Blähungen verhindert. Ananas liefert auch viel Vitamin C, was die Abwehrkräfte stärkt und dem Körper hilft, Eisen besser zu absorbieren. Ananas regt außerdem den Stoffwechsel an und steigert den Fettabbau.

Die guten Fette in Kokosmilch senken das Verlangen zu essen und halten länger satt. Sie machen den Smoothie extra cremig und helfen dem Körper, fettlösliche Vitamine besser aufzunehmen. Eine kleine Menge Kokosraspeln fügt dem Smoothie einen schönen Geschmack hinzu und erhöht dessen Wirksamkeit. Kokosraspeln sind außerdem sehr ballaststoffreich, was das Sättigungsgefühl steigert und für eine gesunde Verdauung sehr hilfreich ist.

Zubereitung des Smoothies

Zutaten: - 2 Tassen frischer Spinat - 1 Tasse Kokosmilch - 1 Tasse Wasser - 3 Tassen frische gewürfelte Ananas - optional: 2 Esslöffel ungesüßte Kokosraspeln

Zubereitung: 1. Spinat, Kokosmilch, Wasser und Kokosraspeln in den Mixer geben und cremig vermixen. 2. Ananas zugeben und nochmals mixen.

Der Spinat oder die Ananas können auch gefroren verwendet werden. Dadurch wird der Smoothie kühl und sehr erfrischend.

Je früher der Smoothie nach der Zubereitung getrunken wird, desto mehr Nährstoffe sind enthalten. Der Smoothie kann täglich und mehrmals pro Woche getrunken werden.

Zur richtigen Zeit

Wann wir etwas essen, ist entscheidend. Das Buch 16 Stunden Body, erklärt warum wir täglich innerhalb von 8 Stunden essen sollten, warum es so wichtig ist und wie es unsere Gesundheit und Fitness beeinflusst. Intervallfasten wirkt auf unsere Zellen, Hormone und erleichtert den Fettabbau.

Zum Buch: 16 Stunden Body: Mit Intervallfasten abnehmen, Hormone regulieren, Immunsystem stärken und sich wohl fühlen