Gewohnheiten, die uns sympathisch machen

Es gibt einige Menschen, die uns von Anfang an sympathisch sind. Sie sind natürlich, einfach und inspirierend. Solche Menschen teilen oft dieselben Denkmuster und Eigenschaften. Sie besitzen einige Gewohnheiten, die sie sympathisch wirken lassen und zu einer liebenswerten Person machen.

Offen für Neues

Sympathische Menschen hören anderen aufmerksam zu. Sie sind bereit etwas Neues dazu zu lernen und versuchen mit Fragen mehr für ihr Leben zu gewinnen. Sie wählen bewusste Worte, um nicht zu tratschen, sondern um freundlich und respektvoll mit ihren Mitmenschen umzugehen.

Nicht einmischen

Sympathische Menschen wissen, wann sie gebraucht werden. Sie reden lieber weniger, aber dafür zur richtigen Zeit. Sie halten sich von Angelegenheit fern, die sie nichts angehen und fokussieren sich auf ihr eigenes Leben.

Geduldig sein

Sympathische Menschen geben anderen eine Chance. Sie geben Raum, um zu wachsen und zu lernen. Sie wissen, dass alles im Leben Zeit braucht, und geben Menschen eine Chance und Zeit zur Veränderung

Ehrliche Komplimente

Sympathische Menschen sehen die besonderen Dinge in anderen und lassen sich dadurch inspirieren. Ihnen fällt es leicht, Komplimente zu geben und ein Lob auszusprechen.

Die guten Dinge im Menschen sehen

Sympathische Menschen wissen, dass in jedem wunderbare Eigenschaften stecken. Deshalb fokussieren sie sich auf die Positiven anstatt auf die negativen Eigenschaften eines Menschen. Dies schafft eine Umgebung, in der sich die Menschen respektiert und geschätzt fühlen.

Authentisch sein

Sympathische Menschen verstellen sich nicht. Sie sagen ihre ehrliche Meinung und stehen zu ihren Werten. Sie wissen, dass sie nur mit Ehrlichkeit und einer eigenen Meinung respektiert und anerkannt werden. Werden Ratschläge benötigt, sind solche Menschen die erste Anlaufstelle.

Vertrauensvoll

Sympathische Menschen sind sehr vertrauensvoll. Sie behalten das, was man ihnen sagt für sich. Sie möchten selbst nicht von anderen enttäuscht werden und geben deshalb wichtige Informationen nicht weiter.

Je mehr Eigenschaften sympathischer Menschen wir bei uns selbst finden und ausbauen, desto mehr steigt die Zufriedenheit und Schönheit des Lebens.

Wie lange bleibt uns noch?

Es ist nicht der Tod, wovor die meisten Menschen Angst haben. Es ist die Angst davor zu merken, dass man nie wirklich gelebt hat. Das Buch “From Good to Great” gibt Mut aus seiner Komfortzone zu kommen, Kraft um Ängste zu überwinden und hilft, die Schönheit des Lebens neu zu entdecken.

Zum Buch: From Good To Great: Aufgeben, nachgeben oder alles geben