Mit Weizengras den Körper entgiften und Krankheiten vorbeugen

Weizengras ist das junge Gras des Weizens. Es gehört zu den Lebensmitteln mit der höchsten Nährstoffdichte, lässt unsere Haut jung und straff aussehen und sorgt für mehr Energie. Eines der größten Vorteile von Weizengras ist seine basische Wirkung. Das Weizengras hilft, den pH-Wert des Körpers wieder in eine Balance zu bringen, spült Giftstoffe aus unserem Körper und wirkt dadurch gegen verschiedene Krankheiten.

Vor allem ein frisch zubereiteter Weizengrassaft bietet dem Körper eine Reihe gesundheitlicher Vorteile. Einfach 1 Handvoll frisches Weizengras in einen Entsafter geben und den Saft jeden Morgen auf nüchternen Magen trinken. Weizengras kann ganz einfach auf im Haus oder auf dem Balkon angebaut werden. Frisches Weizengras mit einer Höhe von 10 bis 15 cm liefert die höchste Nährstoffdichte.

Alternativ kann auch 1 Teelöffel getrocknetes Weizengraspulver in einem Glas mit Wasser vermischt und getrunken werden. Dies regt die Verdauung an und sorgt für mehr Energie während des Tages.

Weizengras ist sehr nährstoffreich

Weizengras liefert die Vitamine A, B, C, E und K, sehr viele Mineralien, Aminosäuren und Enzyme, die den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen. Weizengras gehört auch zu den besten Quellen für Chlorophyll, was eine starke entgiftende Wirkung hat und blutbildende Eigenschaften besitzt. Das Chlorophyll reichert das Blut mit Sauerstoff an und schützt dadurch vor abnormales Zellwachstum im Körper. Viren, Bakterien und Krebs können in einer sauerstoffreichen Umgebung nicht überleben.

Weizengras stärkt außerdem das Immunsystem, schützt vor vielen Infektionen und wirkt blutreinigend. Besonders wegen des hohen Chlorophyllgehaltes wirkt es gegen verschiedene Erkrankungen und wird oft zu therapeutischen Zwecken eingesetzt.

  • Weizengras erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen, reinigt das Blut, die Organe, den Magen-Darm-Trakt und stimuliert den Stoffwechsel.
  • Weizengras stimuliert die Schilddrüse.
  • Die basische Wirkung hilft, den Körper von innen zu reinigen und reduziert Pickel, Akne und unterstützt den Heilungsprozess von Narben. Weizengrassaft kann auch als Gesichtswasser verwendet werden.
  • Weizengras reduziert eine Übersäuerung im Blut und lindert Magengeschwüre, Colitis ulcerosa, Verstopfung, Durchfall und andere Magen-Darm-Beschwerden.
  • Weizengras unterstützt die Entgiftung der Leber, neutralisiert chemische Umweltschadstoffe und hilft, Schwermetalle aus dem Körper zu leiten.
  • Die Proteinverbindungen und Chlorophyll in Weizengras helfen, den Blutdruck zu regulieren.
  • Weizengras wirkt entzündungshemmend und lindert Schmerzen und Schwellungen einer Arthrose. Dafür kann es äußerlich angewendet und getrunken werden.
  • Weizengras versorgt den Körper mit viel Eisen und hilft bei einer Anämie.
  • Weizengras hilft, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und ist sehr hilfreich bei Diabetes.
  • Die entgiftenden Eigenschaften helfen, schlechten Körpergeruch und Mundgeruch zu beseitigen.
  • Weizengras lindert Zahnfleischbluten und hilft gegen Karies. Dafür die Zähne und Zahnfleisch mit Weizengraspulver eincremen.
  • Weizengras lindert Juckreize und unterstützt den Heilungsprozess von Fußpilz, Hautausschlägen, Schnittwunden, Verbrennungen, Insektenstiche und Furunkel.
  • Weizengras unterstützt die Verdauung, lindert Verstopfungen, Durchfall und hilft, den Darm zu reinigen.
  • Weizengras reduziert Schuppen. Dafür den Weizengrassaft auf die Kopfhaut einmassieren und für 15 Minuten wirken lassen.

Alle diese positiven Eigenschaften sind gute Gründe ein Glas Weizengrassaft in seine Morgenroutine zu integrieren. Die reinigende und heilende Wirkung wird sich langfristig sehr positiv auf unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Energie auswirken.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper