Wie Apfelessig beim Abnehmen hilft

Apfelessig ist reich an wichtigen Nährstoffen, wirkt antibakteriell, antiviral und wird gerne zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Apfelessig hat auch einen positiven Einfluss auf das Gewicht. Bei regelmäßigem Verzehr erleichtert er das Abnehmen und sorgt für lang anhaltende Ergebnisse.

Apfelessig schützt vor Heißhunger

Apfelessig stabilisiert den Blutzuckerspiegel und schützt dadurch vor unkontrollierten Blutzuckerspitzen und -abfällen, die zu Heißhunger führen.

Apfelessig verbessert auch die Insulinempfindlichkeit und verlangsamt die Umwandlung von Kohlenhydraten in Glucose. Dies senkt die Fettspeicherung und das Risiko von Diabetes Typ 2.

Apfelessig verbessert die Verdauung

Die vielen Ballaststoffe in Apfelessig steigern das Sättigungsgefühl, unterstützen die Verdauung und helfen, den Heißhunger zu unterdrücken.

Wird Apfelessig vor einer Mahlzeit getrunken, dann erhöht sich der Säuregehalt im Magen. Dies erleichtert die Verdauung und steigert die Verfügbarkeit der Proteine für die Hormonsynthese.

Wenn der Körper mehr Proteine verwerten kann, können auch mehr Wachstumshormone gebildet werden. Wachstumshormone erhöhen den Stoffwechsel in Ruhe und sind für den Abbau der Fettzellen verantwortlich.

Apfelessig sorgt für mehr Energie

Apfelessig unterstützt auch die Verwertung von Eisen im Körper und sorgt dadurch für mehr Energie. Eisen wird im Körper dafür genutzt, um Sauerstoff zu den Zellen zu transportieren.

Die Essigsäure in Apfelessig hilft, das Eisen in der aufgenommenen Nahrung freizusetzen und macht es nutzbarer für den Sauerstofftransport. Dadurch steigt die körperliche Energie.

Apfelessig entgiftet den Körper

Apfelessig hilft den pH-Wert im Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und spült gefährliche Giftstoffe aus dem Körper. Je weniger Giftstoffe im Körper vorhanden sind, desto effizienter können alle Prozesse ablaufen. Die Verdauung wird verbessert, der Stoffwechsel erhöht und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Durch die Entgiftung wird außerdem das Hautbild verschönert, Wassereinlagerungen im Gewebe reduziert und Cellulite beseitigt.

Um die positiven Eigenschaften von Apfelessig zu nutzen, kann täglich frisch zubereitetes Apfelessigwasser getrunken werden. Dafür einfach 1 bis 2 Teelöffel naturtrüben Bio-Apfelessig in ein großes Glas mit Wasser geben und die Mischung 1 Stunde vor einer Mahlzeit trinken. Die Anwendung kann 2 Mal täglich wiederholt werden. Das Apfelessigwasser kann nach Geschmack mit etwas Honig versüßt werden.

Beim Kauf sollte roher ungefilterter Bio-Apfelessig bevorzugt werden. Dieser ist nicht pasteurisiert und enthält wichtige Enzyme.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper