Rezepte

Blumenkohl Chimichurri Tacos

Zur EatMoveFeel App

Dieses Rezept ist eine einfache Art, viele wertvolle Nährstoffe zu integrieren. Es enthält Rotkohl, Kümmel und Mandeln.

★★★★★ 4.62 (26 Bewertungen)

Blumenkohl Chimichurri Tacos
Portionen Zubereitung Kategorie
6 30 Minuten Meals

Zutaten für 6 Portionen

Für den Blumenkohl:

  • 1 mittelgroßer Kopf Blumenkohl, Röschen abgeschnitten und in mundgerechte Stücke gehackt
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel gemahlenes Chilipulver
  • 12 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • nach Geschmack rote Pfefferflocken aus der Mühle
  • nach Geschmack grobes Himalayasalz

Für die Mandel Chimichurri:

  • 12 Tasse Mandeln
  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 12 Teelöffel feines Himalayasalz
  • 14 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 12 Tasse frische Korianderblätter
  • 1 Tasse frische Petersilienblätter
  • 1 Esslöffel Zitronensaft frisch gepresst
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Wasser

Für den Krautsalat:

  • 3 Tassen Rotkohl, fein gehackt
  • 1 Tasse schwarze Bohnen, gut gespült
  • 34 Tasse frische Korianderblätter, gehackt
  • 12 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Limettensaft frisch gepresst
  • 1 Spritzer Ahornsirup
  • nach Geschmack Himalayasalz
  • nach Geschmack Pfeffer

Sonstiges:

  • 8 15-cm-große Tortillas aus Weizen oder Mais

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Blumenkohl zubereiten: Blumenkohl, Öl, Kreuzkümmel, Chili, geräuchertes Paprikapulver und Paprikaflocken in eine Schüssel geben und gut vermischen. Dann auf einem Backblech verteilen und großzügig mit grobem Salz bestreuen. Blumenkohl 20 bis 25 Minuten rösten, dabei einmal durchrühren. Der Blumenkohl sollte an den Rändern knusprig und bräunlich werden.
  3. Mandel Chimichurri zubereiten: Während der Blumenkohl röstet, Mandeln auf dem zweiten Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Ofen 5 bis 7 Minuten rösten, bis sie gut riechen und leicht braun sind. Während des Röstens 1 Mal wenden, damit sie gleichmäßig rösten. Fertige Mandeln auf dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  4. Abgekühlte Mandeln mit Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und mixen, bis die Mandeln grob zerhackt sind. Koriander, Petersilie, Zitrone, Rotweinessig, Olivenöl und 2 Esslöffel Wasser hinzugeben und alles gut verarbeiten, bis die Mischung hellgrün und gleichmäßig gemischt ist; sie sollte einem Pesto ähneln. Wenn die Soße sehr dick ist, nach Geschmack 1-2 zusätzliche Esslöffel Wasser einzeln hinzugeben, um die Soße zu verdünnen.
  5. Krautsalat zubereiten: Kohl, Bohnen, Koriander, Olivenöl, Limettensaft und Ahornsirup in eine Schüssel geben, vermischen und mit Salz, Pfeffer und nach Bedarf zusätzlicher Limettensaft oder Öl abschmecken.
  6. Tortillas im Ofen oder in der Pfanne erwärmen und jeweils mit etwa ½ Tasse Krautsalat und Blumenkohl füllen und dann mit der Chimichurri Soße beträufeln.
  7. Hinweise: Statt schwarze Bohnen können auch Kidneybohnen oder gekochte Linsen verwendet werden. Rotweinessig kann mit Apfelessig oder Tafelessig ersetzt werden.
  8. Es können auch mehr Mandeln geröstet werden. Diese eignen sich gut als Snack für zwischendurch und schmecken sehr gut in Backrezepten und Salate.

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 505 | Protein: 18.5 g | Fett: 21.9 g | Kohlenhydrate: 57.2 g | Ballaststoffe: 11.6 g

Gesundheit ist lecker

Gesunde Lebensmittel in die Ernährung zu integrieren ist oft einfacher, als man glaubt. Kombinationen aus gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln beleben den Alltag, sorgen für mehr Energie und Freude beim Essen. Denn Essen soll nicht nur gesund sein, sondern schmecken, Kraft geben und glücklich machen.

Zur App: EatMoveFeel - Workouts, Rezepte & Intervallfasten