Natürliche Lebensmittel, um die Ausdauer während des Trainings zu steigern

Quercetin ist ein Flavonoid und in vielen Früchten, Gemüsesorten und Teeblättern enthalten. Es besitzt starke antioxidative Eigenschaften und hilft, die sportliche Ausdauer zu verbessern.

Quercetin hilft, neue Mitochondrien in den Körperzellen zu entwickeln und dadurch deren oxidative Kapazität zu erhöhen und die Sauerstoffversorgung des Muskels während des Trainings zu steigern.

Quercetin versorgt den Körper außerdem mit viel Energie, schützt vor der Freisetzung von Cortison und hilft, den Cortisolspiegel zu senken. Cortisol wird bei vermehrtem Stress produziert und sorgt dafür, dass der Körper mehr Fett speichert.

Es gibt verschiedene Lebensmittel, die Quercetin enthalten und dadurch helfen, die Ausdauer während des Trainings zu steigern.

Rote Zwiebeln

100 Gramm Zwiebeln liefern etwa 20 mg Quercetin.

Zwiebeln gehören zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Quercetingehalt. Das Quercetin in Zwiebeln hilft, die mitochondriale Aktivität zu verbessern und verringert die Anfälligkeit für Atemwegsinfektionen, die mit anstrengenden Belastungen verbunden sind.

Die antioxidative und entzündungshemmende Wirkung von Quercetin hilft auch, die Histaminproduktion während einer allergischen Reaktion zu bekämpfen.

Vor allem vor dem Training sind Zwiebeln sehr hilfreich. Sie sollten roh verzehrt werden und passen zu einem frischen Salat.

Grüner Tee

100 ml grüner Tee enthalten etwa 1,7 mg Quercetin.

Neben dem Quercetin liefert grüner Tee antioxidative Catechine, die den Stoffwechsel anregen und die Fettverbrennung beschleunigen. Sie versorgen den Körper außerdem mit viel Energie, verbessern den Schlaf und schützen vor Zellschäden durch freie Radikale.

Um die Ausdauer und Trainingsleistung zu steigern, können 1 bis 2 Tassen grüner Tee pro Tag getrunken werden.

Äpfel

Ein mittelgroßer, ungeschälter Apfel enthält etwa 10 mg Quercetin.

Äpfel versorgen den Körper mit guten Kohlenhydraten, die als wichtige Energiequelle dienen. Sie sind auch reich an Ballaststoffen, die für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen und helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Das antioxidative Quercetin in Äpfeln schützt außerdem die Gehirnzellen vor freien Radikalen und senkt dadurch das Risiko von neurodegenerativen Erkrankungen. Vor allem in der Schale der Äpfel ist viel Quercetin enthalten.

Um die Ausdauer während des Trainings zu verbessern, sollte jeden Tag mindestens 1 Apfel verzehrt werden.

Tomaten

100 Gramm Tomaten enthalten etwa 0,6 mg Quercetin.

Neben dem Quercetin liefern Tomaten das Vitamin B6 und Eisen, welche die Sauerstoffversorgung zur Muskulatur erhöhen. Tomaten sind außerdem reich an dem antioxidativen Lycopin, was die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützt. Lycopin wirkt außerdem entzündungshemmend und hat eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel.

Um die Ausdauer während des Trainings zu steigern, sollten Tomaten mit anderen quercetinreichen Lebensmitteln kombiniert werden. Dazu gehören zum Beispiel Zwiebeln, Petersilie und Olivenöl.

Heidelbeeren

100 Gramm Heidelbeeren enthalten etwa 8 mg Quercetin.

Die entzündungshemmende Wirkung von Quercetin und die Vitamine in Heidelbeeren beschleunigen nach dem Training den Regenerationsprozess der Muskulatur und helfen dadurch, die Trainingsintensität schneller zu steigern. Heidelbeeren helfen außerdem, die Ausdauer zu verbessern, erleichtern das Abnehmen und unterstützen den Muskelaufbau.

Heidelbeeren eignen sich sehr gut als Snack für zwischendurch und schmecken lecker im selbst gemachten Smoothie.

Kirschen

100 Gramm Kirschen enthalten etwa 2,3 mg Quercetin.

Neben dem Quercetin liefern Kirschen dem Körper verschiedene Arten an Antioxidantien, welche die Regeneration der Muskulatur unterstützen und Entzündungen verringern. Der hohe Ballaststoffgehalt sorgt außerdem für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und unterstützt die Verdauung.

Um die Funktion der Muskulatur zu unterstützen, sollte täglich eine halbe Tasse Kirschen verzehrt werden.

Es gibt verschiedene Lebensmittel, die Quercetin enthalten und helfen, die Ausdauer während des Trainings zu verbessern. Um eine Leistungssteigerung während des Trainings zu bemerken, sollten diese Lebensmittel regelmäßig in die Ernährung integriert werden. Auf diese Weise kann Quercetin seine Wirkung besser entfalten.

Zur richtigen Zeit

Wann wir etwas essen, ist entscheidend. Das Buch 16 Stunden Body, erklärt warum wir täglich innerhalb von 8 Stunden essen sollten, warum es so wichtig ist und wie es unsere Gesundheit und Fitness beeinflusst. Intervallfasten wirkt auf unsere Zellen, Hormone und erleichtert den Fettabbau.

Zum Buch: 16 Stunden Body: Mit Intervallfasten abnehmen, Hormone regulieren, Immunsystem stärken und sich wohl fühlen