Die besten Lebensmittel vor dem Sport

Während des Trainings verbraucht unser Körper viel Energie. Vor allem Kohlenhydrate und Glykogen werden als erste Kraftstoffquelle genutzt. Beide Nährstoffe lassen sich schnell in ATP umwandeln und als schnell verfügbarer Energieträger nutzen.

Um auch während des gesamten Trainings die volle Kraft des Körpers zu nutzen, sollten dem Körper vor dem Training verschiedene Nährstoffe bereitgestellt werden. Diese füllen die Glykogenspeicher, erhöhen das Energieniveau und schützen vor einer Unterzuckerung und Hunger. Sie schaffen auch eine anabole Umgebung im Körper, wodurch der Muskelaufbau während des Trainings gefördert wird.

Die Lebensmittel sollten 30 bis 45 Minuten vor dem Training gegessen werden.

Banane

Bananen sind reich an leicht verdaulichen Kohlenhydraten, die den Körper innerhalb kurzer Zeit mit viel Energie versorgen. Sie füllen die Glykogenspeicher, bringen den Körper in eine anabole Phase und versorgen ihn mit viel Kalium und Magnesium, was für die Nerven- und Muskelfunktion sehr wichtig ist.

Für mehr Energie eine mittelgroße Banane 30 Minuten vor dem Training essen. Die einfachen Kohlenhydrate können vom Körper schnell in Zucker umgewandelt werden, was als natürlicher Treibstoff wirkt. Gelbe Bananen mit braunen Pünktchen sind zu bevorzugen.

Wassermelone

Wassermelonen enthalten die Aminosäure L-Citrullin, welche den Muskelkater nach einem intensiven Training senkt. Das enthaltende Kalium verbessert außerdem die Nerven- und Muskelfunktion und schützt vor Wassereinlagerungen im Gewebe.

Wassermelonen enthalten auch Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index, welche die Glykogenspeicher füllen und den Körper mit viel Energie versorgen.

Einfach 2 Tassen Wassermelonenstückchen 45 Minuten vor dem Training genießen.

Getrocknete Früchte

Getrocknete Früchte, wie Datteln, Feigen und Aprikosen sind reich an einfachen Kohlenhydraten, die für sofortige Energie sorgen. Sie werden im Dünndarm verdaut und schützen dadurch vor Magenkrämpfe und Verdauungsstörungen während des Trainings.

Für mehr Energie einfach 1 Handvoll getrocknete Früchte 45 Minuten vor dem Training essen.

Apfelspalten mit Erdnussbutter

Erdnüsse sind reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die dem Körper helfen, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Sie liefern außerdem viel Eiweiß und stellen dem Körper notwendige Proteine zur Verfügung.

Äpfel sind reich an Ballaststoffe und natürlichem Zucker, was dem Körper Energie spendet und für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgt.

Einfach geschnittene Apfelspalten in Erdnussbutter tauchen und 30 Minuten vor dem Training genießen. Die Erdnussbutter sollte frei von künstlichen Zusatzstoffen und Zucker sein.

Smoothies mit Früchten

Ein Smoothie mit Proteinen, schnell verdaulichen Kohlenhydraten und gesunden Fetten versorgt den Körper mit viel Energie und sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Vor allem die Kombination aus Apfel, Banane, Kokosöl und Blattgemüse bereitet den Körper auf das Training vor und sorgt für Energie.

Der Smoothie sollte 45 Minuten vor dem Training getrunken werden.

Proteinshake

Proteine gehören zu den wichtigsten Bausteinen der Muskulatur. Sie helfen, die Muskulatur zu stärken und mehr Muskeln aufzubauen. Proteine werden auch genutzt, um Enzyme und Hormone zu produzieren, die Körper zur Kraftgewinnung benötigt. Ein Proteinshake vor dem Training versorgt die Muskulatur mit notwendigen Aminosäuren, die er zur Reparatur der Muskelzellen benötigt. Dadurch wird der Heilungsprozess schon während des Trainings beschleunigt und das Training unterstützt.

Vor allem ein Proteinshake mit schnell verdaulichen Proteinen stellt den Muskeln vor dem Training wichtige Aminosäuren bereit. Dazu gehört zum Beispiel braunes Reisprotein.

Es gibt verschiedene Lebensmittel, die den Körper auf das Training vorbereiten. Neben diesen Lebensmitteln ist es wichtig, während des gesamten Tages und des Trainings ausreichend Wasser zu trinken. Da die Muskeln zu etwa 80 Prozent aus Wasser bestehen, sorgt das Wasser für mehr Energie und Kraft während des Trainings.

Mit den richtigen Tipps

Der amazon Bestseller Schlanker Gesünder Schöner geht intensiv darauf ein, wie vor allem Frauen gesund abnehmen und ihren Körper straffen können. Er zeigt, wie eine nährstoffreiche Ernährung hilft, sein Energieniveau zu steigern und Cellulite loszuwerden. Anhand einfacher Wissenschaft wird veranschaulicht, was der Körper tatsächlich benötigt, um Körperfett loszuwerden und die Muskulatur zu formen.

Zum Buch: Schlanker Gesünder Schöner: Der Weg zum ultimativen Frauenkörper